Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Wer ist wer?

Review: Loki S01E02 – Die Variante

16.06.21 13:44
ReviewSciFantasy
Mini-Spoiler
Michael
16.06.21

Apropos „Die Variante“ – wenn wir direkt schon durch den Folgentitel bei dieser Begrifflichkeit sind, möchte ich vorab schonmal die hohe Zahl der Varianz der Marvel-Serien loben, die wir bislang bei Disney+ präsentiert bekommen haben – das eher traditionelle Marvel-Popcorn-Angebot bei „The Falcon and the Winter Soldier“, dann das komplett verwirrende und mit der TV-Geschichte spielende „WandaVision“, und jetzt das mit dem Multiversum spielende „Loki“ – finde ich großartig, so eine große Bandbreite anzubieten – im Prinzip nochmal facettenreicher als bei den Filmen im Marvel Cinematic Universe.

Ich bin nicht direkt in „Loki“ reingekommen in Folge 1, das muss ich gestehen – zum einen gehörte Loki bislang nicht zu meinen Lieblingscharakteren, zum anderen war alles irgendwie so beiläufig erzählt und so wenig konkret. Das holt die Serie aber mit Folge 2 nach, und tatsächlich fängt der Loki-Charakter an, mir ans Herz zu wachsen. Gefühlt muss man in Folge 2 viel Zeit mitbringen, weil sich einfach viel auf der Dialogebene zwischen Loki und Mobius abspielt – was ganz gut ist, weil Owen Wilson und Tom Hiddleston zu praktisch jederzeit auf hohem Level unterhalten, egal ob witzig oder nachdenklich. Beides wechselt sich übrigens auch laufend ab, wodurch dann doch etwas Tempo in die Folge kommt, gerade zum Ende hin. Bis dahin ist gerade das Gespräch über die Herkunft von allem ganz gut erzählt – wenn Mobius zum Beispiel sagt, dass es die TVA gibt, weil er daran glaubt, oder wenn Loki fragt, was die Zeithüter denn den ganzen Tag so machen oder was passiert, wenn sie denn fertig sind.

Zwischendrin kann der Gott des Schabernacks zudem sein ganzes Talent ausspielen – seine Rede in Pompeji, mit dem Vulkanausbruch im Hintergrund – ist schon ziemlich witzig irgendwie. Oder auch die kurzen Sprüche und Kommandos, die zwischen Mobius und Loki hin und her gehen, sorgen für das eine oder andere Schmunzeln während der Folge. Stark finde ich dann am Ende die Dynamik, die entsteht, als Loki mit der Variante den Spielort verlässt und wir außerdem erfahren, dass C-20 den Aufenthaltsort der Zeithüter verraten hat. Das verspricht jede Menge Bewegung in der 3. Folge – ich freu mich drauf, auch auf Loki.

Vorherige Folge

Nächste Folge

Deine Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: