Willkommen zurück im viktorianischen London

Review: Penny Dreadful S03E01E02 – The Day Tennyson Died – Predators Far and Near

SPOILER !!
Anna
31.05.16

Penny Dreadful Vanessa
Die lange Wartezeit ist nun endlich rum: Endlich wieder Penny Dreadful! Und endlich Reviews über Penny Dreadful bei sAWE.tv! Geplant ist, dass ich nach und nach die dritte Staffel aufhole und hier mit Reviews versehe. Ich freu mich drauf. Und heute geht’s los.

Zunächst einmal eine kurze Zusammenfassung des Endstands aus dem Finale der zweiten Staffel.

Ethan hat sich der Polizei gestellt und wird nun in die USA ausgewiesen. Sir Malcolm hat sich auf nach Afrika gemacht, um Sembene zu beerdigen. Lily und Dorian sind nun mehr oder weniger ein Paar und tanzen mit Vorliebe durch den riesigen Ballsaal. Victor ist demnach allein und leidet unter Lily’s Abwesenheit. Die Kreatur/John Clare ist mit Hilfe eines Schiffes auf dem Weg zum Nordpol. Und Vanessa ist ganz allein im Haus in London, zudem wurde im Finale der zweiten Staffel erwähnt, dass Lucifer mit Vanessa’s „Hilfe“ in den Himmel zurückgelangen will. Watch out, Miss Ives!

Seid ihr nun wieder auf dem Laufenden? Ok, dann kann es ja losgehen.

Neue Figuren in der dritten Staffel

Fangen wir gleich mit dem vielleicht interessantesten Part an, den neuen Charakteren. Da wäre zum einen Dr. Jekyll, ein befreundeter Wissenschaftler/Arzt von Victor Frankenstein. Wer mit dem Klassiker „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ (Robert Louis Stevenson) vertraut ist, der weiß, in welche Richtung es mit ihm sehr wahrscheinlich gehen wird. Dann ist da noch Dr. Sweet, der Chef des Naturkundemuseums. Allerdings ist er mehr als nur Wissenschaftler… Dazu nachher mehr. Kaetenay ist ein Ureinwohner Amerikas, der sich aber zur Zeit in Afrika aufhält und dort auf Sir Malcolm trifft. Außerdem kennt er Ethan. Der letzte wichtige neue Charakter im Bunde ist Dr. Seward, Vanessa’s Psychiaterin. Diese wird von Patti LuPone gespielt, die wir bereits aus Staffel 2 kennen. In der großartigen Episode 2×03 hat sie Joan Clayton verkörpert. Sie spielt also zwei verschiedene Charaktere, die nichts miteinander zu tun haben. – Moment! Bei Vanessa’s erstem Termin erkennt diese ihre neue Psychiaterin. Es bleibt spannend, ob und wie sie diesen Zusammenhang nochmals genauer erklären werden (Dr. Seward meinte, dass sie „generations ago“ Verwandte aus der Gegend der cut-wife Joan Clayton hatte – man bemerke „generations ago“…). Denn immerhin hätten die Macher auch eine andere Schauspielerin für Dr. Seward casten können, haben sich aber für Patty LuPone entschieden.

Penny Dreadful 3x01

Vanessa

Sie befindet sich in einem sehr schlechtem Zustand: Sie lässt sich Nahrung liefern und verlässt nicht das verdreckte Haus. Doch Ferdinand Lyle (welch ein amüsanter Charakter! Schön, dass er weiterhin dabei ist) lässt sich nicht abwimmeln, kann Vanessa dazu bringen aus ihrem Schneckenhaus zu kriechen und empfiehlt ihr deshalb eine Psychiaterin.

I love what you’ve done with the place. – Ferdinand Lyle

Besagte Psychiaterin, Dr. Seward, ist eine Frau der klaren Worte. Sie gibt Vanessa die Hausaufgabe, etwas zu tun, was diese noch nie getan hat. So verschlägt es Vanessa ins Naturkundemuseum, wo sie Dr. Sweet kennen lernt. Man merkt gleich, dass die beiden eine gute Chemie haben. Man wünscht Vanessa ja auch wirklich das Beste. Doch Obacht, denn…

Dracula!

In der ersten Folge „The Day Tennyson Died“ erfahren wir am Ende den ersten Kracher: Dracula is in town! Und er will Vanessa… Die Gute hat es wirklich nicht leicht. Und in der zweiten Folge „Predators Far and Near“ kommt es noch besser: Dr. Sweet ist Dracula!

Penny Dreadful Dracula

So war sein Vergessen von Vanessa nur ein Bluff. Allerdings hat er sie schon so weit, dass sie von sich aus seine Nähe sucht. Außerdem hat er noch ein zweites Vorgehen: Durch Erpressung von Dr. Seward’s Assistenten erfährt er sehr viel intimere Fakten über Vanessa. Diese Storyline ist überaus vielversprechend.

Sir Malcolm, Ethan and the wild wild west

Nachdem Malcolm Sembene begraben hat, bekommt er mit Hilfe von Kaetenay seine neue Aufgabe: Ethan befreien bzw. zurückholen. Dieser befindet sich nach einem Überfall auf den Zug in Hand von Kriminellen, die sein Vater geschickt hat. Was es damit auf sich hat, kann ich noch nicht ganz einschätzen. Doch die neue Location, der Wilde Westen, ist das komplette Gegenteil zum viktorianischen London.

Penny Dreadful Ethan

Es ist zwar äußerst erfrischend, doch Penny Dreadful ist für mich einfach das graue London. Daran muss ich mich noch gewöhnen. Ach ja, Hecate ist auch in Amerika. Sie ist ein Charakter, der mir persönlich noch zu wenig ausgearbeitet ist und ich ihre Beweggründe demnach auch nicht verstehe. Darauf sollten sie noch etwas genauer eingehen. Aber die Szene, in der Ethan sich mal wieder verwandelt, dann die komplette Kneipe niedermetzelt und unerwartet Hilfe von Hecate bekommt, ist schon ein verrücktes Ding.

Randnotizen

Victor ist nach wie vor niedergeschlagen, dass er Lily an Dorian verloren hat. Ich hoffe aber inständig, dass sich seine Storyline dieser Staffel nicht nur darauf beschränkt und er Lily mit Hilfe Dr. Jekyll’s Hilfe „zurück holen“ möchte. Lily und Dorian wiederum sind in ihrer ganz eigenen Welt. Sie kaufen sich in ein überaus seltsames Clubtreffen ein, nur um dann alle Anwesenden zu töten und das Opfer des Clubs zu retten. Sie wird nun wohl zur „Untertanin“ von Lily und Dorian.

“I must save you from all of this. One way or another. You’re my responsibility. I created you.” (Victor) “I need no man to save me. And I think, in a way, I created you more than you created me. First love, Victor. You will recover. Please don’t come here again. You will not like what I’m becoming.“ (Lily)

John Clare hat in der Arktis wohl sowas wie einen Flashback aus seinem früheren Leben und macht sich wieder auf nach London. Welch ein schönes Bild, wie er da ohne ein Kälteempfinden durch die Landschaft stapft. Ansonsten bin ich momentan aber eher planlos, was er für eine Storyline bekommen wird.

Fazit

Welch ein gelungenes Comeback! Was habe ich Penny Dreadful vermisst. Neue Charaktere, neue Locations, komplett neue Personenkonstellationen. Und wie immer können wir hier eine sehr tolle Bildsprache bewundern. Ich hoffe sehr, dass sich Vanessa und Ethan zum Ende der Staffel wieder am selben Ort aufhalten, also London. Dr. Seward ist Dank Patti LuPone’s tollem Schauspiel ein sehr interessanter Charakter, der Vanessa hoffentlich zu alter Stärke verhilft.

Zuerst aber einmal dürfen wir uns auf einen Kampf gegen Dracula einstellen, so viel ist wohl sicher.

Bilder: Showtime

Nächste Folge

Deine Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.