Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Startschuss für ein spannendes Finale von Staffel 4?

Review: Star Trek Discovery S04E10 – Die Galaktische Barriere

ACHTUNG: SPOILER !!
28. Februar 2022, 21:43 Uhr
SPOILER !!
Jonas
28.02.22

Das Ende der vierten Staffel „Star Trek: Discovery“ ist nicht mehr weit entfernt. Der für die Story lähmende Booker vs Michael Abschnitt ist endlich beendet und wir können zumindest auf ein spannendes Finale hoffen. Und tatsächlich, diese Folge ist eine der besseren der Staffel.

Ich habe unlängst auf Engadget einen Artikel gelesen, dass „Star Trek: Discovery“ daran scheitert, dass es durch den Sporenantrieb keine Reisen mehr gibt. Das Schiff ist sofort da und es gibt keine Zeit für die Geschichten, die sich auf einer Reise entfalten können. Eine Perspektive, die mir bisher gar nicht so klar geworden ist und ein gewichtiges Problem sehr gut beschreibt, denn die Charaktere auf dem Schiff Discovery werden kaum entwickelt. In der aktuellen Folge kommt das Schiff aber mit dem Sporenantrieb nicht weit und muss klassisch mit dem Warpantrieb reisen und siehe da, die Folge macht gleich viel mehr Spaß.

Die Discovery muss die bekannte Galaxie verlassen und zu der Spezies fliegen, welche die DMA gebaut und auf die Vernichtungsreise geschickt hat. Die Reise dorthin führt die Discovery durch eine Barriere, die mich an den Film „Star Trek: V“ erinnert. Nur durch das Geschick von Stamets und Adira können die Schilde verstärkt werden, so dass die Discovery die Barriere passieren kann. Dabei geht es sehr knapp zu – nur wenige Sekunden vor dem Zusammenbruch schafft es das Schiff. Für mich als 90er Jahre Star Trek Fan ist das eine Wohltat. Wir hören technische Spezialausdrücke, auf der Brücke explodiert mal wieder alles (warum man die Schaltzentrale eines Raumschiffes so explosionsanfällig baut, wird mir stehts ein Rätsel bleiben) und die Offiziere brüllen und schwitzen ob der drohenden Vernichtung.

Aber auch der zweite Plot der Folge funktioniert. Wir lernen, warum Ruon Tarka so ist, wie er ist. Endlich versteht man den Charakter, der nach außen nur so vor Egoismus und Hochnäsigkeit trotzt, aber dann doch einen weichen Kern hat. Die Erzählung um seine Gefangenschaft und den dort gewonnenen Freund, den er verraten musste und doch in sein Herz geschlossen hat, ist emotional und nimmt mich mit. Man hätte viel früher die Beweggründe von Tarka darstellen sollen. Dann hätten die vorherigen Folgen vielleicht funktionieren können. In jedem Fall kann man ab jetzt mit Tarka und Booker mitfiebern, die parallel auf dem Weg zu der unbekannten Spezies sind.

Was mich fast am meisten in dieser Folge freut, ist dass Saru einen großen Schritt auf Präsidentin T’Rina von Ni’Var macht und diese seine Gefühle auch erwidert. Der Schlingel Saru angelt sich doch glatt eine Präsidentin – es sei ihm gegönnt!

Am Ende bleibt der Cliffhanger, dass wir immer noch nicht die unbekannte Spezies kennenlernen und, dass die Uhr tickt. Denn die DMA ist im Alpha Quadranten und gefährdet die Erde und Ni’Var. Ich bin (diesmal ganz in echt) gespannt, wie die Geschichte weiter geht.

Bilder: CBS / Paramount+

Vorherige Folge
Nächste Folge

Deine Wertung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 1,67 (3)

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Die Bestie von Bayonne: Alle Infos zur Mini-Serie in ZDF und ZDFmediathek
Autor:innen gesucht: Du möchtest über Serien bloggen?
„American Horror Story: Double Feature": Staffel 10 kommt im August 2022 zu Disney+
Review: Netflix' "The Sandman" S01E01 - Der Schlaf der Gerechten
Aus Sky Ticket wird WOW - was ändert sich für die Kund:innen?
 
 

  • I’ll always look up to you and not just because you’re taller than me. Summer (O.C. California)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!