Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Niemals ruhige Weihnacht auf dem 99. Revier

sAWEntskalender 2020 – Tür 23: Weihnachtsfolgen in „Brooklyn Nine-Nine“

Mini-Spoiler
Nicola
23.12.20

Dass es in „Brooklyn Nine-Nine“ keinen Mangel an Festtagsepisoden gibt, ist den Hardcore-Fans bestimmt genauso aufgefallen, wie den Gelegenheitszuschauern auch. Sei es die in jeder Staffel vorkommende Halloween-Heist-Episode oder Charles Boyles ach so geliebter Truthahn-Tag aka Thanksgiving. Doch auch an Weihnachten ist in unserem Lieblingspolizeirevier Brooklyns viel los.

INFO: Unser „sAWEntskalender“ hält jeden Tag ein Türchen zu Weihnachtsfolgen von Serien bereit – und tolle Preise für euch! In jedem Türchen ist ein Buchstabe versteckt, den es zu finden und mit allen weiteren zu einem Lösungs-Zitat zusammenzusetzen gilt. Viel Spaß beim Lesen und Buchstabensuchen!

Captain-Latvia-Actionfigur

Genug von den anderen Festtagen, es geht hier ja schließlich um Weihnachten. In der vierten Staffel von „Brooklyn Nine-Nine“ ist Charles bereits Vater von seinem lettischen Adoptivsohn Nikolaj, der sein erstes amerikanisches Weihnachten feiern wird. In der zehnten Episode der Staffel mit dem Titel „Der Riga Hammer“ versucht Charles, das beste Geschenk aller Zeiten für seinen Sohn zu besorgen. Allerdings gestaltet sich das alles schwieriger als zunächst gedacht. Boyle erklärt Jake, dass er das Paket bereits vor einem Monat in Lettland geordert hat, es jedoch im Paketzentrum festhängt. Ich sollte wohl erwähnen, dass das Paketzentrum von der lettischen Mafia zum Schieben von Waffen benutzt wird. Also starten Jake und Charles eine verdeckte Operation, um in einem Nachtclub an Informationen zu gelangen. Charles stellt hierbei sein sporadisches Lettisch zur Schau, seht selbst:

Wettstreit gegen die MTA

Währenddessen muss sich der Rest des Reviers auf den alljährlichen Gesangswettbewerb der New Yorker Behörden vorbereiten. Auch das gestaltet sich schwierig, da die Truppe so gut wie gar nicht singen kann. Zudem hat Captain Holt es mehr als satt von der Truppe der MTA, den Angestellten der öffentlichen Verkehrsmittel, oder wie Holt sie nennt „die Maulwurfsmenschen“, geschlagen zu werden.

Nach einer Panne beim Wettbewerb versucht Scully alle Anwesenden in der Bar aufzumuntern, mit dem Gedanken, dass sie ja aus Freude singen sollten. Leider bewirkt seine Ansprache zunächst nichts. Jedoch rauft sich am Ende das ganze Revier zusammen und zieht als Sternen-Singer zu Boyles Haus. Der hat zwar nicht das ideale Captain-Latvia-Geschenk für seinen Sohn, aber Jake konnte ihm klar machen, dass Charles selbst das beste Geschenk ist, was Nikolaj dieses Weihnachten hat. Und darum geht es doch an Weihnachten: die Liebe mit den Menschen zu teilen. Auch wenn das Fest für uns in diesem Jahr etwas anders aussehen mag, der Gedanke zählt.

An Weihnachten gehen die Cops vom 99. Revier schon mal durch dick und dünn. Terry rettet sich wie immer selbst, Charles und Jake sind ein unschlagbares Team und der Rest des Reviers ist so chaotisch und liebenswert wie immer. Vielleicht nicht die festlichste aller Weihnachtsepisoden, aber definitiv eine, die trotzdem den Geist der Weihnacht verbreitet. Deswegen gibt es von mir immer noch sieben Weihnachtszipfelmützen für diese Episode von „Brooklyn Nine-Nine“.

Buchstaben gefunden?

Wie im Gewinnspiel-Beitrag zum „sAWEntskalender“ erläutert, kann jeden Tag ein gesuchter Buchstabe im Türchen-Beitrag versteckt sein. Oder vielleicht sogar mehrere (Informationen zur Anzahl der gesuchten Buchstaben gab es im 6. Türchen!). Hast du ihn/sie gefunden oder bist dir sicher, dass es keinen gibt? Dann schreib uns die Tages-Lösung über das Kontaktformular hier und sichere dir bei richtiger Einsendung ein Gewinn-Los:

Wie ist welcher Buchstabe versteckt?

Solltest du mithilfe der bisher entdeckten Buchstaben das gesuchte Serienzitat erraten haben, schick deinen Lösungsversuch über das Formular im großen Gewinnspiel-Beitrag (ganz unten). Dort gibt es auch alle Infos zu den Preisen und dem Ablauf des Gewinnspieles.

Bilder: NBC

Türchen #22

Türchen #24

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: