Motive zu Serien bei Netflix, Sky, Prime Video, Disney+ & Co.

Serienposter von Neustarts Dezember 2020

03.12.20 20:20
Serienpostersammlung
Spoilerfrei
Michael
03.12.20

Hier kommt wieder unsere Reise durch die Serienposter-Welt. Dieses Mal haben wir uns die Serienposter der Neustarts aus Dezember (plus einiger Highlights aus November, die sehenswert sind) vorgenommen. Viel aufzubieten hat hier Netflix, wo sich „Bridgerton“ mit einigen tollen Motiven hervortut, dazu haben wir die nicht weniger starken Motive von „The Crown“ gepackt. Bei Sky beeindrucken die Motive von „The Undoing“ und „His Dark Materials“, bei Disney+ sind mitten in der Staffel einige neue Charakter-Poster aufgetaucht – findet man in diesem Beitrag ebenfalls. Bei Amazon ist’s – passend zur aktuellen Neuheitenlage – eher dünn, aber der Vollständigkeit halber haben wir auch diese Motive angefügt. Jetzt viel Spaß beim Durchklicken der einzelnen Streamingdienste und ihrer neuen und aktuellen Serien.

Serienposter von Neustarts im November und Dezember 2020 bei Netflix

Info: Das könnte ein ganz spannendes Serienhighlight kurz vor Ende des Jahres werden: Mit „Alice in Borderland“ kommt eine japanische Dramaserie mit Science-Fiction-, Mystery- und Thriller-Elementen, die auf dem gleichnamigen Manga von Haro Asô basiert, zu Netflix. Verfügbar ist die Serie ab dem 10. Dezember 2020 mit deutscher Synchronisation.

Info: Machen wir weiter mit einem belgischen Netflix-Original: Von „Undercover“ hat uns 2019 schon die 10-teiligen erste Staffel begeistert. In der Krimiserie geht es um zwei Polizisten, die verdeckt im Umfeld eines Drogenhändlers ermitteln, um Beweise für seine Überführung zu sammeln. Sie wurde unter anderem von ZDFneo und Netflix koproduziert und erschien im Mai 2019 erstmals auf Deutsch. Anfang September 2020 erfolgte die Originalausstrahlung der zweiten Staffel, die aktuell bei Netflix verfügbar ist.

Info: Jetzt wird’s weihnachtlich: „Dash & Lily“ ist eine der Netflix-Weihnachtsserien (Gesamtübersicht findet sich hier), die aktuell bei dem Streamingdienst verfügbar sind. Die US-amerikanische Romatic-Comedy-Fernsehserie startete am 10. November 2020 als Netflix Original. Die erste Staffel basiert auf dem Roman Dash & Lilys Winterwunder (im Original: Dash and Lily’s Book of Dares) von Rachel Cohn und David Levithan.

Info: Sechs Folgen lang ist die 1. Staffel des Netflix Originals „Die Schergen des Midas“ (Im Original: Los favoritos de Midas). Die spanische Drama-Miniserie ist am 13. November 2020 bei Netflix veröffentlicht worden und basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Jack London.

Info: „Liebe & Anarchie“ ist die zweite schwedische Original-Serie – und enttäuscht leider etwas, siehe unser Review. Im Original heißt sie „Kärlek & Anarki“, siehe Serienposter. Produziert wurde die achtteilige 1. Staffel von der Produktionsfirma FLX, die bereits die Netflix-Serie „Quicksand“ umgesetzt hat. Die Serie ist mit deutscher Synchronisation seit dem 4. November 2020 auf Netflix verfügbar.

Info: Blicken wir auf die kommenden Starts: Mit „Selena: The Series“ kommt ein amerikanisches Biographie-Drama unter der Regie von Hiromi Kamata zu Netflix. Es erzählt die Geschichte des Aufstiegs der Tejano-Sängerin Selena zum Ruhm und berichtet über die Opfer, die sie und ihre Familie auf dem Weg bringen müssen. Start ist am 4. Dezember 2020.

Info: „Bridgerton“ wird an Weihnachten zu Netflix kommen: Die amerikanische Dramaserie, die von Chris Van Dusen erschaffen und von Shonda Rhimes produziert wurde, basiert auf Julia Quinns Bestseller-Romanen und folgt der wettbewerbsorientierten Welt der Regency London High Society. Los geht’s am 25. Dezember 2020 auf Netflix.

Info: „The Crown“ geht auf Netflix mittlerweile in die 4. Staffel. Die mehrfach ausgezeichnete Serie erzählt die Geschichte des englischen Throns nach und kommt so langsam in der Jetzt-Zeit an. Staffel 4 wird aktuell kontrovers diskutiert und ist seit dem 15. November 2020 auf Netflix verfügbar.

Info: „Chilling Adventures of Sabrina“ hat von Netflix noch eine 4. Staffel spendiert bekommen – los geht es an Silvester, also am 31. Dezember 2020. Das wird dann aber auch die letzte Staffel sein.

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:
1 2 3 4

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.