Crash and Burn - Entführung, Flugzeugabsturz und Spiele der Macht

Scandal S01E05 – Crash and Burn

27.02.14 10:39
Scandal
No Rating
27.02.14

Im Original trägt die fünfte Episode, aus der ersten Staffel von Scandal, den Titel „Crash and Burn“. Die deutsche Übersetzung lautet „Der Flugzeugabsturz“, dabei lehnt sich diese eher an den Inhalt der Episode an und gibt schon einen Einblick, was man erwarten kann.
Scandal S01E05

Crash and Burn – Entführung, Flugzeugabsturz und Spiele der Macht

In der letzten Szene der vierten Episode hat man noch gesehen wie Amanda, welche ein Kind vom Präsidenten erwartet, aus ihrer eigenen Wohnung gekidnappt wird. Nicht verwunderlich, dass dieser Handlungsstrang in Episode Nummer fünf weitergeführt wird. Huck entpuppt sich bei der Entführung als wahrer Experte, wenn es darum geht, wie weiter vorzugehen ist bzw. welcher Schritt als Nächstes zu machen ist um herauszufinden, wer Amanda entführt hat. So bittet er Olivia, dass diese David Rosen einschaltet, um eine Suche nach Amanda in die Wege zu leiten. Selbst begibt er sich auch auf die Suche nach ihr und ihrem Entführer.

Durch Videoaufnahmen, welche in der Nähe von Amandas Wohnung aufgenommen wurde, erfährt Huck wer sie entführt hat. Es war ein alter Kollege von ihm, welcher den Namen Chuck verwendet, was natürlich ebenso ein „Tarnname“ wie Huck ist. Beim Treffen der beiden Männer bringt Huck in Erfahrung, dass Amanda nicht mehr unter den Lebenden weilt und Opfer eines Auftragsmords wurde. Olivia, die sichtlich geschockt von dieser Erkenntnis ist, lässt den Präsidenten der Vereinigten Staaten die Nachricht zukommen, dass man weiß, dass Amanda tot ist und man den Auftraggeber finden wird. Der Präsident scheint überrascht, als Olivias Nachricht ihn erreicht und er versichert ihr, dass er es nicht getan hat.

Zwischenzeitlich hat sich Hank, Amanda Tanners besorgter Vater, im Büro von Olivia Pope eingefunden. Quinn versichert ihm, dass alles in Ordnung sei und das man seine Tochter finden wird, noch bevor sie erfährt, dass diese bereits tot ist. Olivia bittet Huck daraufhin Chuck nochmals aufzusuchen um den Ort, an dem die Leiche versteckt wurde, in Erfahrung zu bringen. Mit seiner Vergangenheit konfrontiert fällt diese Aufgabe Huck nicht leicht, für Olivia geht er diese trotzdem an. Nachdem Huck den Aufenthaltsort aus Chuck herausbekommen hat, teilt dieser diesen Olivia mit, Olivia wiederum kontaktiert David Rosen der seine Einsatzkräfte losschickt, welche schlussendlich die Leiche von Amanda finden.

Natürlich ist dies nicht der einzige Fall in der Episode, der Olivia und ihr Team beschäftigt. Diese müssen sich auch einem Flugzeugabsturz annehmen, welcher das Leben von 120 Menschen, darunter ein US-Senator, gekostet hat. Olivia steht hierbei auf der Seite des Pilotenverbands, da die Airline behaupten wird, dass der Absturz durch einen Pilotenfehler verursacht wurde. Die Black-Box-Aufnahme zeigt die letzten Momente vor dem schrecklichen Unfall. Für die Fluggesellschaft geht es um eine Menge, neben dem eigenen Ruf stehen noch Millionen von Dollar für Schadensersatzklagen auf dem Spiel.

Der Ehemann der Pilotin versichert dem Team, dass seine Frau ein Expertin beim Fliegen war und nicht so einfach in Panik geraten würde. Außerdem zeigt er auf, dass seine Frau trockene Alkoholikerin war, welche allerdings seit 20 Jahren nüchtern ist. Die Fluggesellschaft sieht dies dennoch als Chance zur Aufrechterhaltung ihrer These, dass es sich um einen Pilotenfehler handelte, da die gesamte Mannschaft in der Nacht zuvor feucht fröhlich gefeiert hat.

Eine Flugbegleiterin bestätigt, dass Lori Mackelson nicht trank in der Nacht vor dem Crash und Olivia lässt dies die Welt wissen. Das Team findet heraus, dass der letzte Inspektionsbericht, bevor das Flugzeug abstürzte, ein Duplikat war. Der echte Bericht des Mechanikers zeigt auf, dass etwas falsch mit dem Ruder war! Harrison kommt zeitgleich zu derselben Schlussfolgerung, nach dem er die Black-Box abgehört hat. Der CEO der Airline möchte nun auch wirklich wissen, was passiert ist. Wie sich herausstellt, wurde der Bericht von einer netten Dame, die unter massiven Arbeitsdruck stand, falsch bearbeitet – damit tauchte das Problem mit dem Ruder in keinem System auf und konnte auch nicht behoben werden. Die Fluggesellschaft gesteht nun ihrerseits den Fehler ein und spricht die Pilotin von allen bisherigen Vorwürfen frei. Fall gelöst!

Aber keine Scandal Folge ohne Cliffhanger, auch dieses Mal nicht. So stellt sich bei der Obduktion von Amandas Leiche heraus, dass der Präsident nicht der Vater des ungeborenen Kindes ist… Wer spielt also noch mit in diesem Spiel aus Macht und Intrige?

Meine Meinung zu Scandal S01E05 – Crash and Burn

Mal wieder eine klasse Episode, welche Einblicke in die Vergangenheit einzelner Personen gibt. Auch ist es immer wieder interessant wie sich neue Handlungsstränge auftun und die Spannung nicht merklich abnimmt. Für die Zukunft wünsche ich mir, dass man mehr von Huck und seiner Vergangenheit erfährt, denke hier ist noch großes Potential vorhanden. Was meint ihr?
Meine Meinung:
– – – –
Foto: ABC Studio

Kommentiere


Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.