Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Am 26. Januar 2021 geht's weiter

Snowpiercer: Trailer und Startdatum zu Staffel 2 der Netflix-Serie sind da

12.01.21 09:23
Snowpiercer
Spoilerfrei
Michael
12.01.21

Frühe Ankunft am Dienstag Vormittag: Der Trailer zur 2. Staffel der Netflix-Serie Snowpiercer ist angekommen. Ab 26. Januar 2021 geht es weiter mit der Serie um den immerfahrenden Zug Snowpiercer, der zunächst alles zu sein schien, was von der Welt noch übrig geblieben war. Alle verbliebenen Menschen bewohnten den immer fahrenden Zug und warteten darauf, irgendwann in einer Umgebung anzukommen, die außerhalb dieser Maschine belebbar sein würde. In der Zwischenzeit jedoch lebten die Insassen des Zugs in einem Zweiklassensystem, in dem strikte Ordnung herrschte – bis es zu einem Aufstand kam…

Die Serie hielt über die zehn Folgen einige Überraschungen bereit, insbesondere am Ende mit einem klasse Cliffhanger, der eine 2. Staffel quasi schon heraufbeschwor. Insgesamt hatte die Staffel auch in ihrem Verlauf deutlich an Klasse zugelegt, wie man in den Reviews von Maik nachvollziehen kann. Jetzt geht’s also weiter. Bei den neuen Folgen der zweiten Staffel von „Snowpiercer“ werden wieder Oscar-Gewinnerin Jennifer Connelly, Tony-Gewinner Daveed Diggs und Emmy-Gewinner Sean Bean dabeisein. Auch Staffel 2 dürfte wieder wöchentlich ausgestrahlt werden.

Wer sich bis zum 26. Januar 2021 die Zeit vertreiben möchte, kann sich entweder die schon erwähnten Folgen-Reviews von Maik noch einmal zu Gemüte führen oder aber in den gleichnamigen Film reinschauen, der 2013 veröffentlicht wurde. Es war der erste englischsprachige Film des südkoreanischen Regisseurs und Drehbuchautors Bong Joon-ho. In Südkorea hatte der Film seine Premiere am 31. Juli 2013. Der deutsche Kinostart war am 3. April 2014. Serie wie Film basieren auf dem französischen Comic Schneekreuzer („Le Transperceneige“) von Jacques Lob, Benjamin Legrand und Jean-Marc Rochette – auch den könnte man sich nochmal besorgen, es finden sich mitunter ganz ansprechende Fassungen des Comics in den Buchläden – lohnt sich (gibt’s natürlich auch auf Deutsch).

Bild: Netflix

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: