24 Stunden nach US-Ausstrahlung

Star Trek: Neue Picard-Serie wird in Deutschland exklusiv bei Amazon Prime Video zu sehen sein

Spoilerfrei
Maik
13.05.19

Was hat das im August letzten Jahres für Furore gesorgt, als Sir Patrick Stewart angab, wieder in seine ikonische Rolle des Jean-Luc Picards zu treten. Noch wissen wir zwar nicht, wie die neue „Star Trek“-Serie heißen wird, aber, dass die Arbeiten daran längst begonnen haben, sowie, dass sie voraussichtlich auf eine Länge von drei Staffeln ausgelegt sein wird. Heute wurde zudem bekannt, was wir hier in Deutschland machen, wenn die Serie dann irgendwann auf seinem Heimatsender CBS All Access laufen wird: Wir schalten Prime Video ein.

Amazon hat in einem exklusiven Deal mit CBS die Streaming-Rechte für 200 Länder eingekauft. Hierzulande werden die Folgen „jeweils nur 24 Stunden nach der US-Premiere bei CBS All Access“ verfügbar sein. Ob direkt mit deutscher Synchronisation oder „nur“ im Originalton, wurde im Zuge der Pressemitteilung noch nicht geschrieben.

„Die Partnerschaft mit CBS freut uns sehr. Sie gibt uns die Möglichkeit, die neueste Fassung des legendären Star Trek-Franchise unseren Prime-Mitgliedern weltweit anzubieten. Sowohl alteingesessene als auch neue Fans können sich auf die Rückkehr des unglaublich talentierten Sir Patrick Stewart in seiner beliebten Rolle als Jean-Luc Picard freuen. Es ist eine grandiose Ergänzung für unseren bereits sehr umfangreichen Katalog an exklusiven Amazon Prime Video-Inhalten.“ (Brad Beale, Vice President, Worldwide Content Licensing for Amazon Prime Video)

Wir freuen uns sehr darüber, dass eine derart zeitnahe Streaming-Möglichkeit in Deutschland bei einem der gängigen großen Player verfügbar sein wird. „Star Trek: Discovery“ hat ja gezeigt, dass neue Inhalte des Franchises noch immer gut ziehen und auch über die neuen Distributionswege ihren Weg zu den Fans finden. Mit Jean-Luc als alten Fan-Liebling dürfte einem Erfolg doch eigentlich nichts im Wege stehen, oder?!

Ein Kommentar



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.