O M F G

Patrick Stewart wieder als Jean-Luc Picard in neuer Star Trek Serie

04.08.18 23:22
Star Trek
Spoilerfrei
Jonas
04.08.18

*Update: Hier seht ihr ein Video, indem Patrick Stewart das Comeback persönlich ankündigt*

Mega-Hype und kein Aprilscherz! Vor ein paar Minuten twitterte Patrick Stewart und der CBS Streaming Kanal, CBS All Access, diese Neuigkeit: Patrick Stewart wird wieder die Rolle des Captain Jean-Luc Picard in einer neuen Serie spielen.

In einem ausführlichen Statement sagt Patrick, dass er in den vergangenen Jahren sehr berührt war, welchen Einfluss er mit dieser Rolle auf die Menschen hatte. Deshalb freut er sich, in diesen häufig sehr dunklen Zeiten, mit dieser Rolle zurück zu kehren und ein neues Kapitel im Leben des (vielleicht ehemaligen?) Sternenflotten Captain zu erzählen.

Sobald wir mehr über den Inhalt der neuen Serie wissen werden wir es euch mitteilen.

Und jetzt kann mich bitte jemand kneifen? Danke.

Bilder: Netflix / CBS

6 Kommentare

  • Ziemlich gute Idee, wie ich finde. Könnte mal wieder eine ‚richtige‘ Star Trek-Serie werden… :-)

    • Stimmt :-)
      Discovery hat seine Daseinsberechtigung, aber an die guten alten Star Trek Zeiten kommt die Serie dann doch nicht ran.

  • „Freue“ mich schon auf die Trekkies, die nach Beginn der Serie behaupten werden,dass sie Picard sowieso schon immer gehasst haben und doch eh alles Mist und kein echtes Star Trek ist, was nach Kirk kam.

    • D.h. du mochtest The Last Jedi? ;)

      • Ohne Ironie oder die Absicht diese Diskussion zu wieder zu starten: Ja. Sehr sogar. Und Discovery auch.

      • Discovery finde ich auch gut, bzw. es geht sicher noch mehr, aber im Vergleich war es so ziemlich die beste erste Staffel einer Star Trek Serie; alle anderen hatten einen deutlich zäheren Einstieg (ausgekommen Classic).
        Bei The Last Jedi werde ich nach dem Kino den Film noch einmal schauen müssen, um mir über meine Meinung klar zu werden. Bi dem Film ist es in jedem Fall interessant wie stark der polarisiert.
        Ich glaube aber, dass die Meinungen bei Jean-Luc nicht so extrem sein werden, da sie ja offenbar die Eigenschaften und Ton des Charakters nicht ändern werden.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.