Damit werden Homer & Co. die Serie "Rauchende Colts" einholen

The Simpsons: FOX bestellt zwei weitere Staffeln

05.11.16 14:24
The Simpsons
Spoilerfrei
Michael
05.11.16

simpsons30

Die TV-Zukunft bleibt gelb: Der US-Sender Fox hat die Staffeln 29 und 30 der Serie „The Simpsons“ bestellt. Damit wird auch ein alter Serien-Rekord eingestellt: Mit dann 669 Episoden wird „The Simpsons“ die Serie „Rauchende Colts“ einholen, von der zwischen 1955 und 1975 insgesamt 635 Folgen entstanden sind. Weitere gute Nachricht: Die Original-Sprecher der Hauptcharaktere werden an Bord bleiben.

„‚The Simpsons‘ bedeuten dem Sender, dem Studio und allen bei FOX sehr viel“, zitiert DWDL.de Dana Walden und Gary Newman, Chariman und CEOs der FOX Television Group, „herzlichen Glückwunsch an alle, die an dieser bahnbrechenden Serie arbeiten – von den Stimmen und den Produzenten bis hin zu den Autoren und dem Produktionsteam. Danke auch an die Millionen ‚Simpsons‘-Fans auf der ganzen Welt, dass sie über all diese Jahre zugeschaut haben. Wir freuen uns darauf, dass noch viel mehr kommen wird.“

Bei „The Simpsons“ läuft es etwas anders als bei den üblichen Serien: Die seit 1990 laufende Serie verzeichnet stetig sinkende, aber immer noch ordentliche Einschaltquoten, das Zweitgeschäft mit Streaming, DVD-Verkäufen und Merchandise läuft allerdings grandios – ungewöhnlich für den amerikanischen Markt. Außerdem war „The Simpsons“ die erste Serie, bei der die Sprecher auf ein gleiches Gehalt kommen wie Schauspieler in realen Serien. Bis zu den nächsten animierten Serien ist übrigens noch einiges an Luft: South Park und Family Guy haben gerade ihre 250. Folge hinter sich gelassen. The Simpsons hat bislang über 30 Emmys abgeräumt.

via: DWDL.de

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.