sAWEntskalender 2015

Türchen 16: Unnützes Wissen zu „American Horror Story“

Mini-Spoiler
Maik
16.12.15
Im sAWEntskalender 2015 präsentieren wir euch bis 24. Dezember jeden Tag die seriesly AWESOMEN Fakten zu euren und unseren Lieblingsserien. Und fordern euch im großen sAWEntskalender-Gewinnspiel heraus. Wir wünschen viel Spaß, neue Erkenntnisse und das richtige Händchen für das Gewinnspiel.

Heute wird es gruselig. Die Anthologie-Serie „American Horror Story“ hat einige Besonderheiten an sich – und erschreckend viele Bezüge auf echte Geschichten und Figuren.

Echte Hintergründe

Heute findet die letzte Folge des Jahres von „American Horror Story: Hotel“ statt. Dabei beruht die obskure Hotel-Idee tatsächlich auf einer wahren Begebenheit. H. H. Holmes hat Ende des 19. Jahrhunderts in Chicago ein Hotel (heute als „Murder Castle“ bekannt) mit der Lizenz zum Morden errichtet – inklusive Falltüren, geheimen Passagen und Rutschbahnen, die bestimmt nicht zum Spaßhaben da waren…

o-GRADY-STILES-JR-570

Grady Stiles aka „Lobster Boy“ (Bild via)

Noch eine wahre Basis: Lobster Boy. Evan Peters hat ihn in der „Freak Show“-Staffel gespielt und damit Grady Franklin Stiles Jr. verkörpert, der Mitte letzten Jahrhunderts als Freak Show Artist mit Bühnennamen „Lobster Boy“ aktiv war. Auch er hatte mit Alkoholproblemen zu kämpfen und hatte Gefühlsausbrüche, was ihn im Rahmen eines Mordes für 27 Jahre hinter Gittern gebracht hatte.

Aus Liebe wird Mord

Evan Peters und Ashley Rickards haben ein Liebespaar in der Serie „One Tree Hill“ gespielt.

anigif_enhanced-23748-1415110550-17

In der erste Staffel von AHS hat Peters in seiner Rolle als Tate die Rolle von Rickards im Zuge des Westfield High Massacre ermordet.

Böser Clown!

„Twisty The Clown“ war für mich in „Freak Show“ eines der ganz wenigen Highlights (und eine der vielen verspielten Potenziale).

anigif_enhanced-15111-1415062526-9

Dabei hat er in der Realität für Aufruhr gesorgt, denn die Vereinigung Clowns of America, International mit seinen 2.500 echten Clowns als Mitgliedern fand ihn gar nicht so dolle…

„We do not support in any way, shape or form any medium that sensationalizes or adds to coulrophobia or ‚clown fear'“ (Glenn Kohlberger, COAI-Präsident)

Cast-Trivia

Beinahe hätten wir Neil Patrick Harris und David Burtka in der 1. Staffel gesehen. Doch die Rollen der sich ewig streidenden Chad und Patrick wollten sie nicht annehmen, weil Burtka Angst davor hatte, die Öffentlichkeit würde denken, er und NPH wären wirklich im Streit (nachdem sie bereits in „A Very Harold & Kumar 3D Christmas“ so zu sehen waren). In „Freak Show“ waren dann Jahre später doch beide getrennt voneinander zu sehen.

f10966b0-ce36-0131-6a68-5ed07403928c

Auch Eric Stonestreet sollte eigentlich zu sehen sein (als Serienkiller in Staffel 2), aber es hat sich aus unerfindlichen Gründen dann doch nicht so ergeben. Am häufigsten hatte übrigens Evan Peters einen Auftritt in der Sendung (neben Sarah Paulson und Lily Rabe ist er in allen Staffeln zu sehen). In 62 Folgen war er bislang zu sehen – nur den Auftakt zur aktuellen 5. Staffel hat er nicht mitbestritten. Seit 2012 ist er (mit Unterbrechung) in einer Beziehung inklusive Heirat mit Darsteller-Kollegin Emma Roberts.

evan-roberts

Darstellerin Naomi Grossman saß jeweils drei Stunden im Make-Up-Raum, um für ihre Rolle der Pepper vorbereitet zu werden.

anigif_longform-original-12061-1415210655-26

Hinweise und Vernetzung der Staffeln

Für mich macht den Reiz an AHS vor allem das wechselnde Setting pro Season aus. Viele gleiche Darsteller in komplett anderen Rollen, immer wieder herrlich. Dabei gab es in jeder Staffel kleinere und größere Hinweise darauf, was das Thema der nächsten sein könnte.

– Staffel 1 (Murder House): Vivien kommt am Ende tatsächlich in ein „Asylum“
– Staffel 2 (Asylum): Dr. Thredson nennt einen Arzt „Witch Doctor“ und die Juke-Box im Asylum spielt die Songs „I Put a Spell on You“ und „Love Potion No. 9“.

sAWEntskalender-Trivia_Cover_16

– Staffel 3 (Coven): Das Wort „Freak“ fällt häufig, Queenie hat es auch auf ihrem Shirt stehen. Nan wird „Mumbles the Clown“ genannt, Myrtle vergibt am Ende Tickets nach Florida (nächster Spielort) und beim Verbrennen von Myrtle soll ein Clownsgesicht im Shot zu sehen gewesen sein.

tumblr_n2ljmjTqSP1r4l2rbo1_400

– Staffel 4 (Freak Show): Zylinder sind mehrfach zu sehen, vor allem sehr prominent auf einem Pappbecher. Eine Verbindung zum 1935er Film „Top Hat“, der in einem Hotel spielte – und zu dem es den Song „Cheek to Cheek“ gab, was auch der Titel des Albums von Lady Gaga und Tony Bennett ist. Dass Elsa ihre Freaks alle „little monsters“ nennt, könnte auch eine Anspielung auf Gagas Engagement sein.

tophats

Allgemein sollen alle Staffeln am Ende auch inhaltlich in gewisser Weise verbunden sein (haben wir vor allem in der aktuellen Hotel-Staffel gesehen, in der es einen tatsächlichen Zeitsprung gab oder auch die Maklerin aus Season 1 auftauchte). Das lässt die Fans regelmäßig rätseln und Theorien darüber aufstellen, wie alles zusammen hängen könnte und wohin die Reise z.B. in Season 6 geht. Habt ihr schon eine Idee?

15 Kommentare

  • donvanone

    Sehr schön versteckter Buchstabe diesmal…

  • Danzhen Luo

    Ich gebs auf – das ist glaub ich schon der dritte Tag, an dem ich gar nichts finde und auch bei einigen anderen bin ich mir nicht mal 100%ig sicher, obs nur Tippfehler sind bzw inkonsequente Schreibweisen. Macht keinen Spaß Artikel so angestrengt zu zerlesen, also freu ich mich jetzt einfach nur über die tollen Adventsberichte.

    AHS ist echt eine meiner liebsten Serien! Mich hat es vor allem erstaunt, dass sie jetzt schon so lange läuft, da die Themen ja wirklich „speziell“ sind. Persönlich war ich von der zweiten Staffel am meisten enttäuscht, weil das Szenario so gut gewählt war, aber sich so viel im Sand verlaufen hat zugunsten von Aliens (nichts gegen Science Fiction aber wenns schon Dämonen, Experimente und Mörder gibt, muss das nicht noch mit rein).
    Ich weiß nicht ob ihr das schon kennt, aber Top5s hat auf Youtube auch ein Video mit den wahren AHS Begebenheiten gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=sak_wVoBvqg

    liebe Grüße~

    • Danzhen Luo

      P.S.: Löst bitte am Ende auf wo die Buchstaben waren – ich werd sonst verrückt! ;)

      • Welche Tage haben dir denn Probleme bereitet? Sonst schauen wir, ob wir nach dem 24. noch entsprechende Tipps geben, worauf man an den „schweren Tagen“ achten sollte. Einige scheinen aber bereits alle Buchstaben gefunden zu haben… :)

      • Danzhen Luo

        Also bei drei hab ich ein fettes Fragezeichen dahinter (ich glaub das war eher ein Tippfehler), und dann 13, 14, 15 – außerdem hab ich auch eine Zahl was mich wirklich irritiert, weil immer nur von Buchstaben die Rede war. :/

        Mein Hirn ist vielleicht auch einfach etwas zickig, weil ihr am Anfang echt offensichtlicher versteckt hab und ich jetzt teilweise Bilder googeln muss um mir Klarheit zu verschaffen (bitte sagt mit, ihr habt weder Zeit noch Muße Gifs zu bearben um Millisekunden von Buchstaben unterzumogeln).

      • Okay, einige von den drei genannten sind wirklich etwas… schwieriger zu sehen. Am Ende dürfte es aber notfalls auch ohne den einen oder anderen Buchstaben zu lösen sein (man kann ja jetzt theoretisch schon). Durchhalten! Durch unsere Angaben und Tipps sollte es eigentlich immer deutlicher werden.

    • Zum heutigen Versteck muss ich dir zustimmen, auch mit dem Wissen wo Maik den Buchstaben versteckt hat, hatte ich erst einmal Probleme den Buchstaben zu finden. Als ich den Buchstaben entdeckt hatte, war es aber sehr offensichtlich … ;o)

      • Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt – er war selten offensichtlicher!! :P

  • Ich hab bisher alle gefunden… alle 38… ;-)

    Hoffe allerdings, es ist kein Zitat aus Star Trek, das in klingonisch verfasst wurde… ich hab bisher vier „X“, drei „K“, 19 „R“ und keine Vokale.

  • Habe bisher alle gefunden – hier hatte ich aber durchaus zu kämpfen. Manchmal hilft es, die Seite zu schließen und später noch mal drüber zu gucken. Beim zweiten Versuch hatte ich es direkt ;).

  • *heul*

    Ich suche hier nun schon seit Ewigkeiten auf den Seiten rum und finde nicht mal alle Buchstaben…

    • Also der hier wurde bereits des Öfteren gefunden. :) Brauchst aber gerade mit dem letzten Tipp gar nicht alle Buchstaben.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.