sAWEntskalender 2015

Türchen 24: Erheiternde Fakten zu Friends

Mini-Spoiler
Kira
24.12.15
Im sAWEntskalender 2015 präsentieren wir euch heute das letzte Mal für dieses Jahr die seriesly AWESOMEN Fakten zu euren und unseren Lieblingsserien. Im großen sAWEntskalender-Gewinnspiel haben wir euch herausgefordert. Habt ihr schon herausgefunden, welches Zitat wir suchen? Oder braucht ihr noch Hilfe? In diesem Beitrag ist nicht nur der letzte fehlende Buchstabe versteckt, sondern auch der letzte Tipp. Viel Glück beim Raten – und Lösen!

Friends! Eine der besten Comedyserien e-v-e-r! Von 1994 bis 2004 durften wir die sechs Freunde Rachel, Ross, Monica, Chandler, Phoebe und Joey dabei begleiten, wie sie im Central Perk Phoebes außergewöhnlichen Songs lauschen („Smelly Cat“), sich fragen, welchen Beruf Chandler eigentlich ausübt und für welche Rolle Joey als nächstes vorsprechen wird. Und die zehn Staffeln kann man sich einfach immer wieder anschauen, nie verlieren die Folgen ihren Charme und ihre Wirkung, einfach laut lachen zu müssen. Wir haben für euch die interessantesten Fakten zusammengestellt, die man auch als treuer Serienfan nicht unbedingt alle weiß. Oder wie geht es euch da?

Friends_SmellyCat

Gaststars

Welcher Star hatte eigentlich keinen Gastauftritt bei Friends? Schaut man die Serie, so bekommt man schnell das Gefühl: Wer was auf sich hält, sollte mindestens einmal dort auftreten. Sean Penn, Julia Roberts, Reese Witherspoon, Robin Williams, Brad Pitt, George Clooney, Susan Sarandon, Helen Hunt – das sind nur einige wenige, die in der ein oder anderen Episode mal vorbei schauten. Und besonders witzig: Aufgrund einer Wette zwischen Matthew Perry (Chandler) und Bruce Willis, die sie während der Dreharbeiten zum Spielfilm „Keine halben Sachen“ (The Whole Nine Yards) abschlossen und die Willis verlor, trat Willis sogar ohne Bezahlung in drei Episoden Friends auf.

Friends_BruceWillis

$$ Keiner mehr als der andere $$

Seit Beginn der Show im Jahr 1994 haben alle sechs Hauptdarsteller pro Folge stets das gleiche Honorar erhalten. Mit 22.500 US-Dollar Verdienst stiegen sie bei Friends ein, am Ende erhielt jeder $1.000.000 pro Episode. Auch die Vehandlungen fanden stets im Kollektiv statt.

Die Arquette-Familie

1999 heiratete Courteney Cox alias Monica den Schauspieler David Arquette und trug von da an den Doppelnamen Cox Arquette. Aus Spaß haben die Macher der Serie daher allen Darstellernamen im Vorspann von S06E01 ein „Arquette“ hinzugefügt. So viel zum Thema Gleichberechtigung.

Rachel Green

Courteney Cox sollte ursprünglich auch gar nicht Monica, sondern Rachel spielen. Nachdem sie jedoch die Auszüge aus dem Drehbuch gelesen hatte, fragte sie schließlich selbst, ob sie nicht Monica spielen dürfe.

Friends_Rachel_Monica

Der weiße Hund

Joey kauft sich in einer Episode, in der er sehr reich ist, eine besonders extravagante Hundestatue. Diese Statue war ursprünglich ein Geschenk für Jennifer Aniston, das sie von einer guten Freundin als Glücksbringer für ihre Schauspielkarriere erhalten hatte. Eigentlich hatte Aniston die Statue der Show nur geliehen, aber sie hat solchen Eindruck hinterlassen, dass sie immer wieder zum Einsatz kam.

Friends_Dog

Shiny Happy People

„I’ll be there for you“ von The Rembrandts ist der Titelsong von Friends. Einen passenderen Songtext könnte es zu dieser Serie auch gar nicht geben. Was jedoch kaum jemand weiß: Der ursprüngliche Titelsong war R.E.M.s „Shiny Happy People“. Dieser ist auch in der Pilotfolge zu hören, wurde danach aber geändert.

sAWEntskalender-Trivia_Cover_24

Gunther

Gunther, der seltsame, wasserstoffblonde Kellner des Central Perk, der unheimlich in Rachel verliebt ist, hatte bis zur Mitte der zweiten Staffel gar keinen Namen. Ebenso war seine Rolle nicht als Sprechrolle geplant. Aber Pläne ändern sich ja bekanntlich. Darsteller James Michael Tyler arbeitete vor seiner Rolle tatsächlich in einem Coffee Shop – in Hollywood. Und Gunther ist übrigens diejenige Figur des Cast, die – natürlich neben den sechs Hauptdarstellern – am häufigsten in der Serie erscheint.

Friends_Gunther

Wir hoffen, dass ihr beim Anreichern eures Serien-Trivia-Wissens genauso viel Spaß hattet wie wir, es euch zu präsentieren. Wir wünschen euch allen ein wunderbares Fest! Und passend zur Bescherung lösen wir heute noch ein ERNSTL. Sendet uns eure Tipps – und mit etwas Glück erhaltet ihr dann von uns auch ein Geschenk – unabhängig davon, wie viele heute Abend unterm Baum liegen!

Auf los geht’s los … Los!

ERNSTL

4 Kommentare

  • Okay, ich spüre es. Ich bin soo nah dran, das Rätsel endlich zu knacken! :D
    Aber Frage: Kann es sein, dass beim letzten Wort auf eurem Bild das „N“ ein Kästchen zu weit gerutscht ist? :D

  • Ich glaube auch, dass du es ganz bald schaffen wirst! Und zu deiner Frage: Nein, die Buchstaben sind alle an der Stelle, an die sie gehören. Gib nicht auf!

    • Ja, konnte mir die Frage eben selbst beantworten :D Ich hab es endlich, ich glaub es nicht :D

  • Kann gar nicht glauben, daß ich es noch immer nicht raus habe. Das letzte Wort habe ich sicher, aber davor hakt es….



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.