Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Infos zur Roman-Adaption

Under the Bridge: Alles zur True-Crime-Serie bei Disney+

Mini-Spoiler
29. März 2024, 09:35 Uhr
Mini-Spoiler
Maik
29.03.24

True Crime wird heutzutage oftmals in Dokumentarserien oder Podcasts behandelt, nicht so jedoch bei „Under the Bridge“. Die auf einem realen Fall sowie dem gleichnamigen Roman von Rebecca Godfrey aus dem Jahr 2005 (Partnerlink) basierende Miniserie wird als Drama inszeniert. Wir haben alle Informationen zum Hulu Original für euch in diesem Beitrag zusammengefasst.

Offizieller Trailer

Beginnen wir mit dem offiziellen Bewegtbildmaterial als ersten Eindruck, den man von „Under the Bridge“ erlangen kann. Noch scheint keine deutsche Fassung davon online zu finden zu sein, daher müsst ihr mit dem englischen Originalton Vorlieb nehmen.

„Reena Virk, a fourteen-year-old girl went to join friends at a party and never returned home. Seven teenage girls and a boy were accused of the savage murder.“

Worum geht es in „Under the Bridge“?

Inhaltlich geht es um den Mord an Reena Virk. Die Tochter einer indischen Einwanderungsfamilie, die zudem Zeugen Jehovas waren, wurde gemobbt und letztlich von einer Gruppe Teenager im Alter von gerade mal vierzehn Jahren im Jahr 1997 tödlich zusammengeschlagen. Zugetragen hat sich das tragische und später in Kanada große Kreise ziehende Fall nahe der Craigflower Bridge, wo eine Party stattfand. Virk wurde von einer später „Shoreline Six“ genannten Teenager-Gruppe bedrängt, getreten und es wurden sogar Zigaretten an ihr ausgedrückt. Später wurde Virk bewusstlos ins Wasser gerollt. Acht Tage später, am 22. November 1997, wurde ihr lebloser und angeschwemmter Körper gefunden.

Interessant ist, dass wir in „Under the Bridge“ nicht etwa einfach nur den Tathergang sowie die polizeilichen Investigationen zum Mordfall gezeigt bekommen werden. Die Serie zeigt uns Autorin Rebecca Godfrey bei der Recherche für ihr Buch über die Ereignisse. Die eigentlich erst später schriftlich etablierten Motive werden also mutmaßlich parallel zum Aufrollen des Falles eruiert, so dass die Figur Godfrey detektivische Arbeit in Echtzeit verrichtet.

Cast & Crew

Rebecca Godfrey wird von Riley Keough gespielt, die bereits in der Serie „Daisy Jones & The Six“ die Hauptrolle übernommen hatte. Des Weiteren gehören dem Cast von „Under the Bridge“ auch unter anderem Lily Gladstone („Billions“), Archie Panjabi („Blindspot“), Matt Craven („Resurrection – Die unheimliche Wiederkehr“), Michael Buie („Grey’s Anatomy“) sowie Anoop Desai („What We Do in the Shadows“) an. Wie bei vielen um Teenager herum drehenden Geschichten üblich sind einige der Cast-Mitglieder noch recht unbekannte TV-Gesichter. Hauptverantwortlich für die TV-Umsetzung ist Quinn Shephard, Rebecca Godfrey fungiert als eine der Executive Producers. Rund zweieinhalb Jahre soll sie an der Adaption mitgearbeitet haben, doch leider wird sie die Ausstrahlung der Serie nicht mehr mitbekommen. Godfrey ist im Jahr 2022 im Alter von 54 Jahren an Krebs verstorben.

Wann startet „Under the Bridge“ in Deutschland?

Die Miniserie „Under the Bridge“ wird acht Episoden umfassen, deren ersten zwei am 17. April in den USA auf Hulu veröffentlicht werden, ehe es im Wochenrhythmus weiter geht. Für Deutschland (und andere internationale Territorien) ist eine Veröffentlichung über Disney+ für dieses Jahr geplant, wann genau das der Fall sein wird, ist aber noch nicht offiziell bekannt. Das könnte zum oder nach dem Finale der Fall sein, das am 29. Mai steigt.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Netflix erhöht schon wieder die Preise - und zwar ab sofort
Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
Review: Star Trek Discovery S05E03 - Jinaal
Warum flog Elton raus?
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
 
 

  • I’m not so good with the advice … Can I interest you in a sarcastic comment? Chandler Bing (Friends)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!