Und erlöse uns von dem Bösen...

Warrior Nun: Trailer zur neuen Action-Komödie

Spoilerfrei
Fabio
18.06.20

Warrior Nun

Die US-Comics der 1990er zeigten eine Welt voller Extreme: Brutalität, übertrieben große Waffen und vor allem überdimensionale Körperpropertionen zählten zum Standard. Die Comicserie „Warrior Nun“ von Schöpfer Ben Dunn, die erstmals 1994 im Handel auslag, war da mit seiner Geschichte um einen Orden kriegerischer Nonnen keine Ausnahme. Netflix hat sich für sein neustes Original von den Comics inspirieren lassen und liefert mit der gleichnamigen Serie eine ebenso abgefahrene, wie auch witzige Neuausrichtung des Stoffes. Im Kern geht es um eine junge Frau, die wieder zum Leben erweckt wird und ein mysteriöses Artefakt in den Rücken implantiert bekommt. Fortan ist sie Teil eines katholischen Ordens, der es mit bösen Dämonen aufnimmt.

„Hell will rise up. Heaven will fall.“

Ich muss zugeben, dass ich die ursprünglich beim Mangaverlag Antarctic Press erschienen Comics nicht kenne, aber der Trailer sieht schon mal spaßig aus. Insbesondere die von Toya Turner gespielte Hauptfigur der Shotgun Mary macht einen lässigen Eindruck, aber auch der Rest der kämpfenden Damen scheinen zu überzeugen. Da kann man auch über die eher mittelmäßigen visuellen Effekt hinwegsehen. Was meint ihr?

Warrior Nun Poster

„Warrior Nun“ ist ab dem 2. Juli auf Netflix verfügbar.

Bilder: Netflix

Kommentiere


    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.