Animierter Kurzfilm "Tom in Couchland"

Wenn die Fernbedienung in der Sofaritze verschwindet

Spoilerfrei
Maik
28.02.19

Wir haben eher seltener Kurzfilme hier, was total schade ist, aber der Serien- bzw. TV-Bezug fehlt halt meistens. Aber nicht hier! Denn „Tom in Couchland“ bietet uns nicht nur eine astreine Fernseh-Situation inklusive obligatorischem Verlust der Fernbedienung (und Kontrolle), sondern auch einen Protagonisten, der ein Bob Ross-Shirt trägt! Ansonsten liefert James Just mit seinem Abschlussfilm rund zwei Minuten lockere Unterhaltung mit okayer Animation und dem einen oder anderen netten kleinen Gag. Und ich überlege derweil die ganze Zeit, ob ich es wagen sollte, mal unter unsere Sofakissen zu schauen…

„A stoner dude is sucked into the couch and must battle crazy couch creatures in search of his remote.“

via: klonblog

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.