Ein Kurzfilm

Wie weit darf Fan Fiction gehen?

Spoilerfrei
Maik
13.02.20

Das Tolle an der Serien- oder auch Popkultur im Allgemeinen ist ja, dass sie nicht auf die offiziellen Inhalte beschränkt sind. Wir Zuschauende verleiben uns unsere liebsten Fantasiewelten ein und gestalten sie in gewisser Weise mit. Zum Beispiel, in dem wir uns eigene Geschichten erspinnen, in denen unsere Lieblingsfiguren abseits von der klassischen Mattscheibe ihr Unwesen treiben. Genau so, wie wir es für richtig halten. „Fan Fiction“ heißt dieses kreative Geschichtenschreiben und auch der gleichnamige unter der Regie von Colin Chocola umgesetzte Kurzfilm vom Comedy-Trupp Bad Medicin, der der Frage nachgeht, wie weit man es mit der eigenen Fan-Fantasie eigentlich treiben darf…

„‚Fan Fiction‘ – Stick to the rules.“

CAST
Britt – Joanna Harris
Chelsea – Eva Lewis
Mark – Langdon Paige
Andrew – Andy Weld
Group Attendee #1 – J.P. McElyea
Group Attendee #2 – Clarissa Zies
CREW
Directed – Colin Chocola
Produced – Isaiah Headen
Written – Andy Weld
Cinematography – Rob Groulx
Edited – Colin Chocola and Rob Groulx
1st Assistant Director – Mark Wilkens
2nd Assistant Director – Vinh Le
Camera Operator – Dave Jorgenson
Production Assist – Ashley Nimmo
Music by Rob Groulx

via: denkfabrikblog

Kommentiere


Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.