Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Piper Chapman (OITNB)

Adventskalender 2014 – Türchen #14

Spoilerfrei
Jonas
14.12.14

In Orange Is The New Black ist neben House of Cards die Vorzeigeserie der Online-Videothek Netflix. Hauptcharakter, sowie Dreh und Angelpunkt der Geschichte, ist Piper Chapman. Für alle, welche die Serie noch nicht geschaut haben hier eine kurze Zusammenfassung:

Piper muss sich von ihrem Verlobten verabschieden, da sie eine Gefängnisstrafe von 15 Monaten ab zu sitzen hat. Das pikante daran ist, dass die Strafe aus einer lesbischen Beziehung herrührt, in der ihre damalige Partnerin als Geldkurier für Drogenbosse tätig war. Piper fand das luxuriöse Leben toll und machte bei einigen der illegalen Finanztransfers mit, weshalb sie nun ins Gefängnis muss.

Warum verdient Piper die Aufnahme in unseren Adventskalender? Weil sie einfach eine liebenswerte Person ist. Ihre Art sich für Dinge begeistern zu können, dazu die leichte Naivität, als sie neu im Gefängnis ist und in jedes Fettnäpfchen tritt, machen sie einfach sympathisch. Schaut man die Serie, kann man sich gut vorstellen mit ihr befreundet zu sein. Dazu kommt, dass sie in den bisherigen zwei Staffeln eine Wandlung durch macht und so als Charakter viele verschiedene Seiten zeigen kann. Von naiv zu clever oder von verletzlich zu verletzend – so trägt sich maßgeblich zur Motivation bei, eine Folge nach der anderen zu schauen.

Mit das beste an Piper aber ist ihr Sarkasmus, den sie in 26 Folgen perfektioniert. Anders kann Piper den Gefängnisalltag auch kaum bewältigen, denn sie muss sich mitteilen, es liegt in ihrer Natur.

piper_4 piper_2 piper_1

Natürlich macht Piper auch das „Bäumchen wechsel Dich“-Spiel zwischen hetero- und homosexuellen Beziehungen interessant. Im Gefängnis trifft sie natürlich auf ihre damalige Freundin, welche sie überhaupt erst in diese Lage gebracht hat. Gefühle kommen in ihr wieder hoch, während sie Zuhause einen zukünftigen Ehemann sitzen hat. Ob dieses ganze Hin und Her glaubwürdig ist sei dahingestellt, aber es schafft eine weitere Ebene des Charakters und man möchte wissen, für wen sie sich am Ende entscheidet.

Natürlich würde das alles nicht ohne eine tolle Schauspielerin im Hintergrund funktionieren. Taylor Schilling ist die perfekte Besetzung für diese Rolle. Im September durfte ich sie persönlich treffen, siehe hier, und sie kommt ihrem Charakter schon sehr nahe, sympathisch und einfach nur witzig.

piper_smile

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: