Womit man seine 30er alles verschwenden kann

Alternative Scriptlines in „Rick and Morty“

Spoilerfrei
Maik
24.12.17

Hach, „Roy“ ist einfach eine meiner liebsten Szenen in „Rick and Morty“. Umso schöner ist es, in diesem Extra zur Show von [adult swim] ein paar alternative Drehbuchzeilen serviert zu bekommen, die es am Ende eben nicht geworden sind. Wohl aus Gründen. Und nebenbei erfahren wir von Justin Roiland und Dan Harmon, wie die Dialoge der Sendung eigentlich entstehen.

„Justin Roiland shares alternate lines that didn’t quite make the cut.“

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.