Von A wie Amazons Goliath bis Z wie Die Zwei

AWESOME 5: Die coolsten Fahrzeuge in Serien

25.01.19 20:20
TV
Spoilerfrei
Michael
25.01.19

Als wir letztens den Walmart-Werbespot gezeigt haben, in denen Fahrzeuge aus Filmen und Serien die Hauptrolle spielen, ist mir aufgefallen, dass es sich hauptsächlich um ältere Modelle handelt – aus Serien und Filmen, deren Veröffentlichung schon einige Jahre zurückliegen. Ich habe dann mal überlegt, ob es aktuelle Serien gibt, in denen Fahrzeuge noch so prominent in Szene gesetzt werden, wie es früher der Fall war.

Hardy und Miller in „Broadchurch“ sind in einem ollen VW Passat unterwegs, was jetzt nicht den ganz großen Kult-Faktor bedeutet. In „Netflix’s LOVE“ ist Gus mit einem ollen Toyota Prius unterwegs, Freundin Mickey immerhin in einem alten Mercedes 280. Aber sonst? Entsprechend sieht auch die AWESOME 5 Liste zu den coolsten Fahrzeugen in Serien aus. Viele Klassiker, aber auch wenigstens etwas Aktuelles.

Die Zwei: Ferrari 246 GT „Dino“ und Aston Martin DBS

Anfang der 1970er Jahre erschien die Krimi-Serie „Die Zwei“ (im Original „The Persuaders“, die Lord Brett Sinclair (gespielt von Roger Moore) und Danny Wilde (gespielt von Tony Curtis) in den Mittelpunkt stellte. Und zwei Fahrzeuge, den Ferrari 246 GT „Dino“ und den Aston Martin DBS. Die Serie machte damals großen Spaß, weil die beiden Hauptcharaktere mindestens ebenso gegensätzlich angelegt waren wie die beiden Fahrzeuge, mit denen sie unterwegs waren. Die deutsche Synchronfassung wurde damals außerdem mit ein paar lockeren Sprüchen aufgepeppt, deren Art man aus Bud Spencer- und Terence Hill-Filmen kannte.

The Fall Guy (Ein Colt für alle Fälle): GMC Sierra Grande

Die Amerikaner haben ja ein Herz für Riesen-SUVs, in der Steigerungsform gerne als Pick-Up. Und so war es wenig verwunderlich, dass Stuntman Colt Seavers in der US-Serie „The Fall Guy“ (bei uns „Ein Colt für alle Fälle“) aus den 1980er Jahren einen entsprechenden fahrbaren Untersatz spendiert bekam. Der GMC Sierra Grande fällt jedem Fan der Serie direkt als Zweites ein (nach Jody natürlich), wenn er auf die Serie angesprochen wird. Nicht selten wurde der GMC ordentlich gequält – und etliche Modelle gingen bei den Stunts zu Bruch. Später lieferte GMC verstärkte und umgebaute Modelle, um den Verschleiß in Grenzen zu halten. Aber cool war die Karre auf jeden Fall.

Amazons Goliath: Ford Mustang Convertible

Kommen wir zu einer neueren Serie, in der es aber um ein älteres Modell geht. Ex-Star-Anwalt Billy McBride verzichtet in „Goliath“ auf Vieles, außer auf Alkohol und sein Ford Mustang Cabrio aus den 1960er Jahren. Obwohl: In einem Racheakt muss der Mustang ordentlich leiden – so schlimm, dass Billy McBride ausweichen muss – ausgerechnet auf einen Toyota Prius. Ansonsten passt der Klassiker natürlich perfekt zu unserem Staranwalt.

Californication: Porsche 911 (964)

Und noch einmal die perfekte Wahl für das passende Fahrzeug zum Hauptchatakter – und noch einmal Mitleiden, wenn das Auto in Szene gesetzt wird. Es dauert nämlich nicht lange, bis Hank Moodys Porsche 911 (Modell 964) die Wut von Moodys Feinden abbekommt. Immerhin konsequent: Der mit Baseball-Schläger eingeschlagene Frontscheinwerfer bleibt die ganze Serie über kaputt. Passt natürlich auch wieder zur kaputten Hauptfigur von „Californication“. Bemerkenswert auch die Schlussszene: Da sehen wir den heimlichen Star der Serie nochmal in der Totalen – einen verlassenen (allerdings neuen) Porsche 911…

Knight Rider: Pontiac Firebird TransAm

OK, dann doch noch der Klassiker: K.I.T.T. – das sprechende, mitdenkende und mitlenkende Auto, das Michael Knight in „Knight Rider“ immer hilfreich zur Seite steht. Wer hat in den 80er Jahren nicht auch mal in seine Armbanduhr den Satz gesagt „K.I.T.T. – ich brauch‘ Dich!“ (OK, außer, Ihr seid noch nicht auf der Welt gewesen)? K.I.T.T. steht für Knight Industries Two Thousand und ist ein umgebauter Pontiac Firebird TransAm. Charakteristisch ist das rote Laufband vorne in der Front und natürlich der spacige Umbau im Innern. Der TransAm hatte ich richtig viele coole Fähigkeiten, wie den Super Pursuit Mode, den natürlich auch mein Fahrrad damals hatte. Insgesamt eine für damalige Verhältnisse coole Serie mit einem okayen David Hasselhoff in der Hauptrolle.

Breaking Bad: Fleetwood Bounder RV

OK, aus besonderem Anlass gibt’s heute mal AWESOME 5+1, denn der Fleetwood Bounder RV aus „Breaking Bad“ darf in dieser Sammlung offensichtlich nicht fehlen; sozusagen die Homebase von Walter White und Jesse Pinkman, die unsere beiden ‚Helden‘ über die Staffeln begleitet hat. Wer den Camper sieht, denkt sofort nur an eines: „Breaking Bad“.

Fehlt sonst noch ein Fahrzeug, das Ihr gerne auf der Liste gesehen hättet? Dan gerne ab in die Kommentare damit!

Ein Kommentar



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.