Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

"Black Mirror" als Comedy

Die ersten zwei Folgen von „Weird City“ gratis streamen

Spoilerfrei
20. Februar 2019, 16:06 Uhr
Spoilerfrei
Maik
20.02.19

weird-city-youtube-trailer

Eine neue Serie, die den Anthologie-Charakter von „Black Mirror“ mitsamt seiner zukunftsorientierten Science Fiction-Konzept-Ausrichtung übernimmt, dabei aber auch noch lustig sein möchte? Erdacht und umgesetzt von Jordan Peele und Charlie Sanders? Mit bekannten Film- und Fernseh-Darstellern wie Ed O’Neill („Eine schrecklich nette Familie“), Sara Gilbert („Roseanne“), Michael Cera („Superbad“), Rosario Dawson („Sin City“) und vielen mehr? Und dann sind die ersten zwei Folgen auch noch in Gänze und kostenfrei über YouTube zu sehen? Klingt zu schön, um wahr zu sein, hört aber auf den Namen „Weird City“.

Das neue YouTube Original kommt mit viel Potenzial daher, scheint aber – schenkt man dem mit 5,8 eher mittelprächtigen IMDb-Rating Glauben – dann doch nicht der ganz große Wurf zu sein. Aber Reinschauen kostet ja nichts – bis auf etwas Zeit und Aufmerksamkeit, von daher – hier der Trailer sowie die ersten beiden Episoden zur eigenen Meinungsbildung.

Weird City Trailer

Weird City Folge 1 „The One“

„In the not-too-distant future of Weird City, Stu (Dylan O’Brien) and Burt (Ed O’Neill) discover that dating is not what it used to be, and love can be found in the most unexpected places.“

Weird City Folge 2 „A Family“

„Kicked out of his Pomegranate Electrolyte Juice addiction support group and fired from his job, failure Tawny (Michael Cera) joins ShapeCult gym hoping to find the acceptance he so desperately needs. Unfortunately, his psychotic obsession with approval puts him at odds with his gym trainer Delt (Rosario Dawson).“

Wer weiter schauen möchte, muss ein YouTube Premium-Abo abschließen. Das ist einen Testmonat gratis, danach kostet es 11,99 Euro pro Monat. Dafür gibt es neben neuerlich selbstproduzierten Serien wie „Weird City“ oder „Wayne“ vor allem keine Werbung mehr auf der kompletten Video-Plattform und ihr könnt Offline-Funktionen nutzen.

via: fernsehersatz

Autor:innen gesucht

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG