"Pandemic Table Read"

Die Nanny: Originalcast liest Pilotfolge via Videokonferenz

Spoilerfrei
Maik
08.04.20

Ja, wir haben gerade alle (mehr oder weniger stark) an der Coronavirus-Pandemie zu knabbern. Aber neben wirklich wichtigen Negativfolgen oder verhältnismäßig (zumindest für uns als Zuschauer) kleinere Übel wie die Aufschiebung diverser Produktionen, hat die Krise auch ihre guten Dinge. Seien es spontane Neu-Formate wie „HOMIES“, fiktive Corona-Episoden, den lang erhofften „Scrubs“-Podcast oder eben tolle Aktionen, wie diese hier.

Der originale Cast des Serien-Klassikers „Die Nanny“ (dazu gab es mal einen „Klassiker der Woche“-Beitrag hier bei uns) hat sich zum „Pandemic Table Read“ getroffen. Physisches Treffen ist aktuell ja eher schwer, daher haben sich SchauspielerInnen und Macher einfach über die Videokonferenz-Software „Zoom“ zugeschaltet. Gemeinsam lesen sie in dieser ersten Episode der vielleicht weiter laufenden Videoreihe die Pilotfolge der Sitcom um die durchgeknallte Fran Fine.

Die letzte der insgesamt 142 Episoden von „Die Nanny“ lief übrigens im Juni 1999 in den USA über die Bildschirme. Die rund 20 Jahre sind nicht spurlos an den Darstellenden vorüber gezogen. Sehr interessant, wie die alle mittlerweile aussehen. Während Charles Shaughnessy schon durchaus merklich ergraut ist, wirkt Fran Drescher kaum gealtert. Aber wie erwachsen ist Graca aka Madeline Zima denn bitte geworden?! Die war doch so ein kleines Mädchen damals…

„Die Nanny“ gibt’s bei:

PLOT: „Fran Drescher stars as Fran Fine, a street-smart young woman with a face out of Vogue and a voice out of Queens who stumbles onto the opportunity to become nanny to the children of a wealthy widower, Maxwell Sheffield. Soon Fran, with her offbeat nurturing and no-nonsense honesty, touches Maxwell as well as the kids.“

Cast:
Fran Drescher – Fran Fine
Charles Shaughnessy – Maxwell Sheffield
Lauren Lane – C.C. Babcock
Daniel David – Niles
Nicholle Tom – Maggie Sheffield
Benjamin Salisbury – Brighton Sheffield
Madeline Zima – Grace Sheffield
Renee Taylor – Sylvia Fine
Rachel Chagall – Val Toriello

via: @Amujan

Kommentiere


Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.