Autor der Late Late Show mit James Corden

Dieser Mann hat alle „Game of Thrones“-Folgen am Stück geschaut

Mini-Spoiler
Maik
15.04.19

Was für ein Mammut-Projekt! Late Night Show-Autor Lawrence Dai hat noch keine Folge „Game of Thrones“ geschaut – bis letzte Woche. Da wurde er mit Blick auf den Start der neuen und letzten Staffel der Serie von seinem Chef und „Late Late Show“-Host James Corden dazu verdonnert, alle bisherigen 67 Episoden am Stück zu schauen. „Fernsehschauen während der Arbeit? Nice!“ dachte Dai sich, bis sich das Crash-Aufholen nach und nach zu einer psychischen Geduldprobe herausgestellt hat. Nicht umsonst sagt man „Serienmarathon“ dazu, da braucht es Ausdauer!

Der tagelange Prozess wurde mit Kameras und dem einen oder anderen Gast begleitet, der Dai zwischendrin ein bisschen Gesellschaft auf dem Sofa geleistet hat.

„Follow the tale of Late Late Show writer Lawrence Dai who sat down to watch the entire Game of Thrones series in one sitting. From Ned Stark’s death, to the Red Wedding, to Jon Snow’s death to Hodor’s death, watch Lawrence suffer all the blows dealt to the Seven Kingdoms, just like you once did.“

Wir hatten so etwas übrigens auch schon einmal vor ein paar Jahren zu „The Walking Dead“ hier im Blog (und ich meine sogar noch ein anderes Mal, kann es aber aktuell nicht finden…). Ich bin jedenfalls ganz froh, den Großteil der Serie im offiziellen Wochenrhythmus geschaut zu haben. Aber ich finde ja auch Komplettveröffentlichungen von Staffeln nicht so pralle…

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.