Wohooo!

Erster Trailer zum DuckTales Reboot

Spoilerfrei
Kira
03.03.17

Vor etwa zwei Jahren verkündete Disney, dass die DuckTales neuaufgelegt und auf unsere Bildschirme zurückkehren werden. Ein ganzes Jahr verging und Anfang 2016 bekamen wir dann den ersten visuellen Beweis geliefert. Deutlich zu erkennen: das Reboot hat einen neuen Look verpasst bekommen. Doch da ist noch mehr als das! Der „Stimm“-Cast ist einfach super: Da wäre David Tennant (Dr Who, Jessica Jones) als Scrooge McDuck/Dagobert, Danny Pudi (Community, Powerless) als Huey, Ben Schwartz (Parks and Recreation) als Dewey und Bobby Moynihan (Saturday Night Live) als Louie oder auch die drei als Tick, Trick und Track.

Die Serie folgt der weltbekannten Familie bei ihren Abenteuern um die Welt – immer auf der Suche nach noch mehr Reichtum. Noch gibt es kein offizielles Startdatum für die Serie, die Kindheitserinnerungen wieder aufleben lässt, aber die Ausstrahlung ist für den Sommer diesen Jahres vorgesehen. Bevor eine der neuen Folgen überhaupt das „Bildschirmlicht“ der Welt erblicken konnte, wurde das DuckTales-Reboot bereits um eine zweite Staffel verlängert. Viel Spaß nun beim Singen!

via: TVLine

Ein Kommentar

  • Ich habe sehr gemischte Gefühle darüber. Den Zeichenstil kennen wir ja schon von den neuen Micky Maus Kurzfilmen, also habe ich mich da schon dran gewöhnt. Ich habe auch nicht unbedingt etwas dagegen, etwas, nennen wir es mal „modernen Humor“ da mit einzupflechten. (Vor allem das trockene „Oh no, the ground“ am Ende ließ mich sehr laut auflachen.) David Tennant ist überraschend perfekt in seiner Rolle und wie anerkannt wird, dass selbst Donald eigentlich ein Abenteurer ist, zeugt davon, dass die Macher sich wirklich Gedanken gemacht haben.

    Aber so einige Gags scheinen mir dann doch zu sehr auf moderne Sehgewohnheiten zugeschnitten zu sein und wirken fast schon anbiedernd und diese hyperaktive „Aw my gawd“ Nicky/Webby sägt mir jetzt schon an den Nerven.

    Trotzdem, bis jetzt überwiegen die positiven Eindrücke, also warten wir mal auf die ersten Folgen.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.