Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Ab 22. September

Jaguar: Ankündigungs-Teaser zur neuen Netflix-Serie aus Spanien

Mini-Spoiler
Maik
24.08.21

Schon bald entführt uns Netflix in das Spanien der 60er Jahre. Etliche Nazis haben sich heimlich unter die Gesellschaft gemischt und eine Gruppe Holocaust-Überlebende um die junge Isabel Garrido machen sich auf, sie zu finden und Rache zu verüben. Gerade hat Netflix das spanische Original „Jaguar“ angekündigt und neben dem Startdatum auch einen ersten Teaser-Trailer veröffentlicht, der ein interessantes visuelles Element beinhält. Hier im Originalton mit deutschen Untertiteln.

„Nach dem Zweiten Weltkrieg bauten sich viele Nazis ihr Leben in Spanien wieder auf. Aber es gibt eine Gruppe, die weder ihre Namen noch ihre Gesichter vergisst, und sie wird nicht aufhören, bis der Gerechtigkeit Genüge getan ist.“

Erdacht wurde die Serie „Jaguar“ von Gema R. Neira und Ramón Campos, die bereits mit Produktionen wie „High Seas“ oder „Die Telefonistinnen“ auf Netflix zu sehen waren. Von letzterer Serie hat man Cast-seitig auch direkt Blanca Suárez und Iván Marcos mitgenommen. Da es um Nazis gehen wird, dürfen natürlich auch ein paar deutsche Darsteller nicht fehlen. So werden unter anderem Stefan Weinert („Die Erben der Nacht“, „Alarm für Cobra 11“), Lorenz Christian Köhler („Hinter Gittern – Der Frauenknast“) und Jochen Horst („Rote Rosen“, „Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5“) zu sehen sein. Da sind ein paar sehr… kuriose Referenzen bei, mal schauen, wie sie die ekelhaften Bösewichte mimen werden. Positiv finde ich aber, dass man auch mal in der Lage ist, echte deutsche Darsteller:innen zu casten, statt irgendwen, der oder die drei halbwegs gerade deutsche Sätze drauf hat, vor die Kamera zu setzen.

„Jaguar“ wird ab Mittwoch, dem 22. September 2021, über Netflix zu sehen sein (die komplette Staffel mit allen acht Folgen). Hier der Direktlink zur Streaminseite, wo ihr euch eine digitale Erinnerungsfunktion aktivieren könnt, damit ihr auch ja nicht den Startschuss verpasst.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: