Videoportrait

Nick Bakay hat Salem in „Sabrina – Total Verhext!“ gesprochen

Spoilerfrei
Maik
20.12.18

Great Big Story hat die Stimme von Kater Salem besucht. Ja, in der Netflix-Adaption „The Chilling Adventures of Sabrina“ hat Salem leider nur sehr sehr kurz eine eher dämonische Stimme und in Katzenform wird nur noch miaut, daher werden schnell nostalgische Gedanken an den Besserwisser auf vier Pfoten geweckt. Nick Bakay hat die auf diverse Arten zum TV-Leben erweckte Katze damals im Original „Sabrina – Total Verhext!“ gesprochen.

„If you’ve watched Netflix’s revival of ‚The Chilling Adventures of Sabrina,‘ you may have noticed a cat-sized absence. Salem—everyone’s favorite talking cat in the original ‚Sabrina the Teenage Witch’—notably doesn’t speak in the latest series. We set out to find the man behind the anthropomorphized feline, a certain Nick Bakay. But Bakay’s snarky vocal stylings that brought Salem to life aren’t his only credit. The multitalented human has written, produced and acted in hits like ‚Paul Blart Mall Cop,‘ ‚The King of Queens‘ and ‚Seinfeld.'“

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.