Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Clone Wars

Orphan Black S03E04 – Newer Elements of Our Defense

ACHTUNG: SPOILER !!
11. Mai 2015, 08:49 Uhr
SPOILER !!
Maik
11.05.15

Orphan-Black_S03E04

Diese Woche geht es um Leben und Tod. Zumindest für einige unserer Lieblings-Klone – und auch die weniger geliebten. Dabei ist es nicht immer, wonach es aussieht. Wieso lebt Marc denn zum Beispiel bitte noch?! Da sind doch Vögel aus dem Feld aufgestiegen – das internationale Filmzeichen für Todesschuss (bei dem untötlichen Lärm vorher sind sie es ja auch nicht…).

Helena hat einem smarten Move auf Lager, der sie fast den Tod näher bringt. Dass der Arzt aber nicht merkt, dass sie simuliert… Fast so fraglich wie die Tatsache, dass sie den Knochen nicht zersplittert um ihn waffentauglich zu machen. Okay, okay – das mit dem Schlüssel ist gar nicht so schlecht, aber so recht mag ich nicht glauben, dass das geht. Und dann wieder ein offen liegendes Gehirn? Ist gerade irgendwie Schema…

„Hey – why are you sweatier than usual?!“ (Alison)

Hehe, von Alison und Donnie gibt es wenigstens eine schöne kleine Referenz an Breaking Bad. Leider geht es für die beiden Pillendreher deutlich mehr in die Richtung der Serie als ihnen lieb sein dürfte.

„Can you wiggle it? – Yes, we can!“ – Sarah schiebt derweil ’ne ruhige Kugel mit Marc. Sie fördert dann aber doch noch etwas zu Tage.

„What’s in the box?“ (Rudy)

Am Ende gibt es dann doch Konfrontation. Fragt sich nur, wer da gerade loyal zu wem ist…

Erneut viele kleine Schauplätze mit viel Bewegung und einigen neuen Entwicklungen. Größtenteils auch ganz gut transportiert, aber so richtig will es mich noch nicht einnehmen. Und irgendwie ist es komisch, dass Kira so gar nicht mehr auftaucht? Kann sie nicht auch die Lösung für alles sein?

Vorherige Folge

Nächste Folge

Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 4,00 (1)

3 Kommentare

  • Ich fand die Folge war wieder ziemlich gut, eigentlich hat die Serie wieder gut Fahrt aufgenommen. Die 1. Staffel gefällt mir nach wie vor am besten, auch die 2. Staffel ist ganz ok, allerdings für meinen Geschmack manchmal schon etwas zu abgedreht. Hatte dann von der 3. Staffel nicht so viel erwartet, aber auch die Folge war wieder spannend.

    • Ja, war bei mir ähnlich, auch wenn Einzelfolgen von Staffel 2 mich erst so richtig überzeugt hatten. Jetzt bleibt es meist auf einem ganz guten Niveau, aber es wirkt noch wie ein Versuch der Ordnung zu Beginn, ehe es richtig los geht.

      • Ja hoffentlich :) – Tatiana Maslany spielt ihre Rollen halt weiterhin perfekt, nur um ihr beim schauspielern zuzusehen, ist eigentlich schon Grund genug die Serie weiterhin zu verfolgen.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

DAZN: Ab August 100 Prozent Preiserhöhung für Bestandskunden
The Umbrella Academy: Cast sieht erstmals das Ende von Staffel 3
Obi-Wan-Parodie: „Star Wars: LARRY – Episode 1“
Amazon Prime Video: Die neuen Serien(-Staffeln) und Filme im Juli 2022
Die Wandlung des EZ zum "Real Bad Boy"
 
 

  • I feel a shaking of the ground I stand on. That everything I believe in will be tested and held up for ridicule over the next few years. Carson (Downton Abbey)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!