Skurrile Humanisierung

„Real Toons“ von Mohamed Halawany

08.10.20 14:31
AnimiertArt
Spoilerfrei
Maik
08.10.20

Das erinnert schon sehr an die realgemachten Cartoonfiguren von Miguel Vasquez, die wir noch im August hier für euch hatten. Allerdings hatte der den Ansatz verfolgt, die gezeichneten Figuren möglichst 1:1 in ein realistisch anmutendes 3D-Szenario zu transferieren. Der ägyptische Digitalkünstler Mohamed Halawany geht einen Schritt weiter und lässt die oftmals offenkundig fiktiv aussehenden Figuren menschlich erscheinen. Das macht das Ganze nicht weniger skurril… Ich stelle mir bei diesem Anblick irgendwie vor, dass man Marge Simpson, Rick Sanchez und Co. so als Darsteller auf der After-Show-Party zur Vorführung ihrer neuen Serienstaffel antreffen würde.

Weitere Arbeiten von Mohamed Halawany lassen sich auf dessen Profilen bei Behance und Instagram finden.

via: theinspirationgrid

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

Trackbacks

  1. Kleinigkeiten