Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Krieg und andere Familienangelegenheiten

Review: Banshee S04E05 – A Little Late to Grow a Pair

ACHTUNG: SPOILER !!
2. Mai 2016, 21:00 Uhr
SPOILER !!
Kien
02.05.16

Banshee – Hood © Cinemax

Dawson hat mich inzwischen schon so überzeugt, dass ich mir wünsche, die Drehbuchschreiber hätten sie schon früher ins Geschehen mit aufgenommen. Ihr Auftritt zusammen mit Hood im S&M-Club war zwar kurz, aber sehenswert. Endlich mal wieder ordentlich Fäuste auf Fleisch! Wann aber gründet sie endlich mit dem Ex-Sheriff zusammen eine WG? Immerhin braucht der Gute doch eine neue Bleibe nachdem Proctor aus seiner Hütte kurzerhand Brennholz gemacht hat.

„Did you forgive yourself?“ – „No. But I don’t punish myself either.“ (Hood & Dawson)

Eine schöne Darbietung gibt es auch seitens von Hoon Lee in seiner Rolle als Job. Was er aus seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten erschafft ist schlicht und ergreifend die reinste Kunst – die lachende und weinende Maske in persona.

„Well, look who got out of jail … again.“ (Job)

Banshee – Bunker und Lotus © Cinemax

Ebenfalls ist mir derweil aufgefallen, welchen Stellenwert die Figur des Brock Lotus mit sich bringt. Permanent schlecht gelaunt, das aber stets mit viel Herz und Humor. Wenn es irgendwann einmal ein Spin-off geben sollte: Ich bin dabei!

„I’m sorry.“ – „No, fuck sorry!“ (Kurt Bunker & Brock Lotus)

Banshee – Burton © Cinemax

Im Großen und Ganzen ein kleiner Sprung nach vorne, nennenswert sieht aber anders aus. Es wird nach Banshee-Standard verhältnismäßig zu viel geredet und zu wenig für das Auge getan. Auch wenn die Dialoge an sich recht gut geschrieben sind, so wirken sie unterm Strich eben doch eher wie ein Bremsbuckel, der das dynamische Tempo, das man gewohnt ist, erheblich drosselt. Proctors und Bunkers interne Familienfehden sind mittlerweile zu großen Puzzleteilen geworden, die es in den letzten drei Folgen noch im Gesamtbild zu integrieren gilt. Countdown läuft …

Vorschau: S04E06

Banshee Season 4: Episode #6 Preview (Cinemax)

Vorherige FolgeNächste Folge

Bilder: Cinemax

Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 4,00 (1)

4 Kommentare

  • Naja, ich fand es etwas merkwürdig, dass nachdem Hood und Dawson eine weitere Spur bekommen haben, sie erstmal nach Hause gehen und nichts mehr tun. Okay, sie hatten gerade einen Kampf hinter sich, aber in dieser Serie, hat das noch nie jemanden aufgehalten.

    Ich habe langsam wirklich die Befürchtung, dass die finale Staffel von „Banshee“ das gleiche Problem haben wird, wie die finale „Falling Skies“ Staffel: Man hat sich zu früh ein Ende gesetzt und stopft nun dutzende Handlungsstränge, die für mindestens zwei weitere Staffeln gereicht hätten, in eine viel zu kurze Staffel und dann wird alles halbherzig aufgelöst, anstatt sich auf ein würdiges Ende zu konzentrieren. (Auch wenn „Falling Skies“ natürlich immer etwas halbherzig war. :D )

    Ich muss übrigens sagen, dass mir die Beziehung von Hood und Proctor wirklich gefällt. Die beiden respektieren sich eindeutig, würden den Anderen aber ohne zu zögern umbringen, wenn es denn sein muss. Die Szene vor der brennenden Hütte war auf jeden Fall ein Highlight. (Ganz nebenbei: In der allerersten Folge wurde angedeutet, dass Proctor und Sugar eine gemeinsame Vergangenheit o.ä. haben könnten. Wurde das jemals aufgeklärt?)

    • Vielleicht haben Hood und Dawson ja aus ihren Erfahrungen gelernt, nicht alles gleich zu überstürzen ;) Ja, der Gedanke an „Falling Skies“ kam mir auch relativ früh in den Sinn. Zu viele Bausteine, aber ewig sich Zeit lassen … Glaube aber dennoch daran, dass „Banshee“ die Kurve noch bekommen wird.

      Die Art und Weise, wie Hood und Proctor mit einander umgehen, gefällt mir auch sehr! Der gegenseitige Respekt und die zeitgleiche Verachtung ist fast mit den Händen zu greifen. Wurde ja gleich in der ersten Episode der aktuellen Staffel wieder aufgenommen. Dass aber auch Sugar früher mit Proctor zu tun hatte, habe ich ganz verdrängt. Habe mal in den Origins gestöbert und das hier gefunden:

  • Ich fand es jedenfalls auch besser als zuvor. Wenigstens kommt etwas Schwung in die Sache. Aber bei den wenigen verbleibenden Episoden dürfte es stimmen, dass das am Ende nicht wirklich rund sein wird. Abwarten.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Alle Filme der Spider-Man- und Venom-Filmreihe kommen zu Disney+
American Horror Story: Staffeln 1 bis 9 kommen komplett zu Disney+
Disney+: Diese Serien kommen 2022 und 2023 exklusiv zum Streamingdienst
Serienbilderparade #108
Sky / WOW: Die neuen Serien(-Staffeln) und Filme im Juli 2022
 
 

  • Excuse me. There’s a phone call for you, and if I am to fetch you like a dog, I’d like a cookie and a raise. Michel (Gilmore Girls)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!