Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

2. Teil der Serie im Rotoskopie-Format

Review: Undone Staffel 2

Mini-Spoiler
18. Mai 2022, 11:11 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
18.05.22

2019 startete die Aufsehen erregende Amazon Original-Serie „Undone“ – für mich gehörte die Serie zu den besten Serien 2019. Jetzt, drei Jahre und eine Pandemie später, geht‘s auf Amazon endlich weiter. Und die acht neuen Folgen machen ein wenig mehr als bisher deutlich, warum sich Showrunner Kate Purdy und Raphael Bob-Waksberg dafür entschieden haben, die Serie nach dem Rotoskopie-Prinzip zu animieren.

Kurzer Rückblick: Die Hauptfigur Alma kann nach einem Autounfall ihren verstorbenen Vater Jacob sehen – und mit ihm sprechen. Er selbst hatte ebenfalls einen Autounfall, kann sich aber an nichts mehr erinnern. Als beide erkennen, dass er den Unfall selbst herbeigeführt hat, versuchen sie, die Realität zu verändern. Am Ende der 1. Staffel bleibt offen, ob Alma ihren Vater dadurch tatsächlich lebend wiedersehen wird.

Nun, und da spoilere ich sicher nicht zu viel – sie wird. Alma ist in einer neuen Realität angekommen, in der Jacob lebt und weiter nach den Fähigkeiten forscht, die in der Familie verbreitet sein sollen. Daraus spinnt sich ein großes Netz an Verflechtungen zwischen uns schon bekannten Figuren und immer neuen Charakteren, die ebenfalls zur Familie von Alma gehören. In den acht kurzen Folgen wechselt „Undone“ dann immer wieder mal das Genre zwischen Drama, Mystery und Thriller. Derweil man noch überlegt, welche Spur mit dem unbekannten Kontakt von Almas Mutter gelegt wird, sind wir schon bei Jacobs Mutter und ihrer psychischen Instabilität.

Alma, ihre Schwester und Jacob versuchen, in der Vergangenheit der Familie einiges zu kitten. Sie forschen in der Vergangenheit der Familienmitglieder, setzen Puzzlestücke zusammen und beeinflussen die Aktionen der Menschen. Dabei spielt „Undone“ dann alle Möglichkeiten des spannenden Rotoskopie-Primzips aus. Traumwelten entstehen, verknotete Handlungsstränge drehen durch die Luft, und Jacob versucht mehrmals, in handelnde Personen der Vergangenheit hinein zu schlüpfen. Das sieht alles klasse aus und macht richtig Spaß beim Zuschauen. Rotoskopie wird hier nicht nur ausgewählt, um mal etwas anderes in Serien zu machen, sondern die Produktionsart ergibt hier vollkommen Sinn.

Toll ist auch, wie Kate Purdy und Raphael Bob-Waksberg die Geschichte auflösen – nämlich gar nicht. Sind Veränderungen in der Vergangenheit möglich, Stichwort Butterfly-Effekt? Sind die Handlungen der Figuren jetzt ungeschehen gemacht worden oder nicht? Haben Alma und die anderen besondere Fähigkeiten? Oder ist alles nur Einbildung? Die Showrunner zeigen verschiedene Wege auf, wie man als Zuschauer selbst seine Schlüsse ziehen kann. Man kann es in die eine oder andere denken, „Undone“ für sich selbst im Nachgang weiterdenken und sich für eine eigene Wahrheit entscheiden. Mehr kann man von einer Serie nicht erwarten.

Bilder: Amazon

Deine Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

DAZN: Ab August 100 Prozent Preiserhöhung für Bestandskunden
The Umbrella Academy: Cast sieht erstmals das Ende von Staffel 3
Obi-Wan-Parodie: „Star Wars: LARRY – Episode 1“
Amazon Prime Video: Die neuen Serien(-Staffeln) und Filme im Juli 2022
Die Wandlung des EZ zum "Real Bad Boy"
 
 

  • I’ll always look up to you and not just because you’re taller than me. Summer (O.C. California)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!