Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Krimis, Krimis, Krimis...

ZDFmediathek: Die neuen Serien(-Staffeln) und Filme im Juni 2022

Mini-Spoiler
18. Mai 2022, 13:07 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
18.05.22

Krimi-Fans wissen, was sie an der ZDFmediathek haben – und sie werden auch im Juni dort glücklich werden. Denn das ZDF schiebt gleich mehrere Krimi-Serien in die ZDFmediathek, unter anderem aus Großbritannien, Schweden, Frankreich und der Ukraine. Hier kommen die europäischen Produktionen in der Übersicht.

Thin Blue Line – Zehnteilige schwedische Drama-Serie als Free-TV-Premiere ab 4. Juni 2022

„Thin Blue Line“ ist eine schwedische Dramaserie über den Alltag der Polizei in den Problemvierteln von Malmö. In den Hauptrollen spielen Amanda Jansson („Midnight Sun“), Oscar Töringe („Mein Vater Marianne“) und Gizem Erdogan („Träum weiter“). In „Thin Blue Line“ dreht sich alles um die Frage: Wie schafft man es, ein Mensch zu bleiben, wenn man bei seiner Arbeit täglich mit Gewalt, Hass, Ausgrenzung und Schmerz konfrontiert wird? „Thin Blue Line“ handelt von den Polizisten Sara, Magnus, Jesse, Leah, Faye und Danijela. Sie kämpfen damit, ihren anstrengenden Job mit ihrem Privatleben und ihren Beziehungen in Einklang zu bringen – zu sehen am Freitag, 3. Juni 2022, ab 22 Uhr, alle Folgen bei ZDFneo, sowie ab Samstag, 4. Juni 2022, 10 Uhr, alle Folgen in der ZDFmediathek.

Die Pembrokeshire Morde – Free-TV-Premiere ab 6. Juni 2022

Ein Dreiteiler mit einem komplizierten Namen steht ab 6. Juni 2022 auf dem Programm: Drei Folgen in Spielfilmlänge gibt’s von „Die Pembrokeshire Morde“ im ZDF und in der ZDFmediathek zu sehen. Darin ermittelt DCS Steve Wilkins (Luke Evans), der überzeugt ist, dass zwei bisher ungelöste Mordfälle und eine nicht aufgeklärte Sexualstraftat auf denselben Täter zurückzuführen sind. Er rollt die Cold Cases aus den 90er-Jahren im Südwesten von Wales neu auf, um zu beweisen, dass der kurz vor seiner Haftentlassung stehende John William Cooper (Keith Allen) nicht nur ein Einbrecher, sondern ein Serien-Killer ist. Das ZDF zeigt die auf einer wahren Geschichte basierende Miniserie als Free-TV-Premiere ab Montag, 6. Juni 2022 um 22 Uhr – zusätzlich zur deutschen Fassung ist sie wahlweise im englischen Original zu sehen. In der ZDFmediathek gibt’s die Folgen vier Wochen lang jeweils im Anschluss an die lineare Ausstrahlung.

Hide and Seek – Gefährliches Versteckspiel – Achtteilige ukrainische Thrillerserie als Free-TV-Premiere ab 11. Juni 2022

Um die ukrainischen Kreativen zu unterstützen, hat sich ZDFneo entschlossen, kurzfristig die Serie „Hide and Seek“ ins Programm zu nehmen. Worum geht’s? Ein Vater spielt mit seiner Tochter in einer unscheinbaren Wohnung Verstecken. Doch plötzlich ist diese wie vom Erdboden verschluckt. Später taucht im Internet ein Video auf, in dem das Mädchen ein Schild mit einer mysteriösen Zahlenkombination in der Hand hält. Was hat das zu bedeuten? Die siebenjährige Alina ist das erste von mehreren Kindern, die in dem Industriestädtchen spurlos verschwinden. Die jungen Ermittler Varta Naumova und Maksim Shumov stellen sich dem schwierigen Fall – und ihren eigenen Dämonen. Beide haben in ihrem Leben traumatische Erfahrungen gemacht, und der Fall berührt sie auf einer tieferen Ebene. Von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt, gerät die Suche nach den entführten Kindern für die beiden Ermittler zur persönlichen Zerreißprobe. Die Ausstrahlung in ZDFneo ist am Samstag, 11. Juni 2022, ab 22 Uhr mit alle Folgen zu sehen und wird flankiert von einer neuen Folge des Debattenformats „13 Fragen“ zum Thema „Soll unsere Solidarität mit der Ukraine bedingungslos sein?“ und Spendenaufrufen für das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe. Zusätzlich zur deutschen Synchronisation ist die Serie über digitalen TV-Empfang und in der ZDFmediathek ab Sonntag, 12. Juni 2022, 10 Uhr, mit allen Folgen 30 Tage lang in der ukrainisch-sprachigen Originalfassung verfügbar.

Deadly Tropics – achtteilige französische Krimiserie ab 18. Juni 2022

Karibische Kriminalfälle auf Martinique – Die Ermittlerinnen Mélissa Sainte-Rose (Sonia Rolland) und Gaëlle Crivelli (Béatrice de la Boulaye) lösen in der französischen Krimiserie auf der Insel Martinique Kriminalfälle. Das ungleiche Duo bringt in jeden Fall ganz eigene Maßnahmen ein, auch weil die beiden Frauen sehr unterschiedliche Auffassungen von Recht und Gesetz haben. Jetzt kommt Staffel 2: Auch hier lösen die beiden Ermittlerinnen mit ihren ganz eigenen Methoden mysteriöse Mordfälle.

„Art of Crime“ – vierteilige französische Krimiserie ab 25. Juni 2022

Das könnte ganz unterhaltsam werden: Ein Ermittlerpaar mit Witz und Charme nimmt seinen Dienst auf. In der französischen Krimiserie „Art of Crime“ bilden der impulsive Polizist Antoine (Nicolas Gob) und die ruhige Kunsthistorikerin Florence (Eléonore Bernheim) ein Team wider Willen. Die neuen Fälle aus der 4. Staffel sind ab Samstag, 25. Juni 2022, in der ZDFmediathek zu sehen.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Gewinnspiel: sAWEntskalender 2022
Review: "Peripherie" - Staffel 1
Probeabo, Preise, Serientitel: Alles, was man zum Start von Paramount+ wissen muss
sAWEntskalender 2022: Türchen 5
Umfrage: Bucht Ihr den Streamingdienst Paramount+?
 
 

  • You’re always trying to fix everything, but sometimes nothing’s broken. Ed (Fargo)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!