Nach dem Ende der Comedy-Serie

Roseanne: Bekommt der Cast eine neue Serie?

31.05.18 19:05
Roseanne
Spoilerfrei
Michael
31.05.18

Mit ihrem schrägen Tweet hat Roseanne Barr das Ende der so erfolgreichen Comedy-Serie „Roseanne“ provoziert. ABC zog sofort den Stecker, Disney wird die deutsche Fassung der 10. Staffel (vorerst) nicht in Deutschland zeigen, der Cast ist schockiert, sowohl von Roseanne Barrs erneutem Fehltritt wie auch von der Nachricht zum Ende der Serie. Doch es gibt Hoffnung.

Wie Entertainment Weekly berichtet, sei es denkbar, dass es eine Ersatzserie für „Roseanne“ gibt – und zwar mit dem kompletten Team außer Roseanne Barr. Die Verträge für 13 neue Folgen sind schließlich bereits fix, das rund 200 Mann starke Team vor und hinter der Serie hat gültige Verträge – und Lust, was zusammen zu machen. Derzeit überlegt man bei ABC offensichtlich, die Autoren eine neue Familiencomedy schreiben zu lassen, in der dann die vielen bekannten Stars aus „Roseanne“ mitspielen könnten / sollten. Ob das zur neuen Season klappt, ist natürlich fraglich – zunächst einmal ist der Sendeplatz im September frei. Aber: Drücken wir mal die Daumen!

Ein Kommentar



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.