Informieren, diskutieren, lernen

seriesly podcAZt Staffel 2: #R wie „Rassismus in Serien“

Spoilerfrei
Kira
26.11.20

Offen gestanden waren wir vor dieser Aufnahme unseres „seriesly PodcAZt“ ziemlich aufgeregt, denn selten war ein Thema so relevant und so sensibel wie dieses. Wir hatten uns dazu entschlossen, in unserer Abfolge beim Buchstaben „R“ angekommen, über Rassismus in Serien zu sprechen. Und mit „wir“ meine ich Leonie, Fabio und mich, drei Personen, die nicht Black, Indigenous und People of Colour (BIPoC) sind, aber dennoch versuchen, sich dem Thema mit der nötigen Sensibilität zu nähern. Denn wir wissen, dass sich jede*r damit auseinander setzen, andere Perspektiven einnehmen und das eigene Wissen darüber erweitern sollte.

Podcast zu Rassismus in Serien

So sprechen wir also über den Rassismusbegriff, über den man auch einiges in Alice Hasters Buch „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“ (Partnerlink), das wir im Podcast diverse Male als Quelle heranziehen, lernen kann. Wir durchlaufen einen kurzen geschichtlichen Abriss der Entwicklung und Ausbreitung von Rassismus in Amerika. Wir diskutieren, ob man rassistischen Personen im TV eigentlich Sendezeit einräumen und ob man stereotype und rassistische Darstellungen in älteren Serien direkt zensieren oder doch lieber mit Warnhinweisen versehen sollte. Und wir empfehlen Serien, die unserer persönlichen Meinung nach Rassismus sehr realistisch und eindringlich darstellen und ihre Zuschauer*innen darüber aufklären. Hört gerne mal rein, wir freuen uns sehr auf eure Meinung und den Austausch mit euch!

Hinterlasst uns gerne einen Kommentar, was euch zu dem Thema auf dem Herzen liegt! Und um keine Ausgabe unseres „seriesly podcAZt“ mehr zu verpassen, abonniert uns doch einfach bei Spotify, iTunes oder sonstigen Plattformen, über die man Podcasts hören kann.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.