Kleine Geschichts-Stunde

So kam Will Smith dazu, den Fresh Prince zu spielen

Spoilerfrei
Maik
13.05.18

Will Smith gehört zu den Promis, die auffällig viel im Social Web machen. Vlogs, Instagram-Stories – was auch immer die „Influencer“ von heute machen und versuchen, um bekannt zu sein, nutzt der eh schon weltbekannte Schauspieler als digitale Bühne, um sich und seine Person zu präsentieren und als Marke weiter aufzubauen und sympathischer zu machen seinen Fans etwas zurück und einen Einblick in sein Privatleben zu geben. Entsprechend entstand dieses zurückblickende Video, das seine Zeit vor dem televisionären Durchbruch mit dem „Prinz von Bel Air“ beleuchtet, nicht etwas in Zusammenarbeit mit einem etablierten Medienhaus, sondern mehr oder weniger in Eigenregie, so dass es auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht wurde. Wobei, 1,8 Millionen Abonnenten hätte wohl so ziemlich jedes etablierte Medienhaus ganz gerne…

„The full story of how an ex-girlfriend, Arsenio Hall, Quincy Jones and flowing libations all led to the creation of ‚The Fresh Prince of Bel Air‘.“

via: boingboing

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.