Generationsübergreifender Humor?

So reagieren Rentner auf Rick and Morty

28.03.18 18:30
Rick and Morty
Mini-Spoiler
Maik
28.03.18

Hach ja, „Rick and Morty“ ist schon etwas Besonderes. Das kann man auch ganz objektiv so sagen, denn alleine in seiner Polarisierung dürfte die Animationsserie einzigartig sein. Gerade der mit Staffel 3 eingezogene Hype im Mainstream hat zu vielen interessanten Prozessen geführt. Leute, die die Serie „schon immer cool“ fanden, Leute, die sich einbilden, nur sie seien schlau genug, den Humor zu verstehen, wenn die Freunde das Format einfach nicht mögen und Leute, die mit „animiertem Kinderkram“ eh nichts zu tun haben wollen. Das trifft meist vor allem auf die älteren Generationen zu. Die Leute von FBE haben den Test gemacht und einigen RentnerInnen ein paar Szenen aus der Serie vorgespielt. Das wird dem Ganzen zwar nicht gerecht (ich habe auch meine Zeit gebraucht, die Serie lieben zu lernen und all die kleinen Dinge zu beachten), aber unterhaltsam ist der Clash dennoch.

Viele meiner Co-Blogger hier, mein Lieblingsmädchen und meine Eltern können mit „Rick and Morty“ nicht so viel anfangen. Samstag geht es aber zu Oma, vielleicht sollte ich ihr mal eine Folge vorspielen…?

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.