Weiter geht's im Oktober 2020

Star Trek: Discovery – Teaser und Startdatum zu Staffel 3

Mini-Spoiler
Michael
27.07.20

„Star Trek: Discovery“ hat endlich ein Startdatum für Staffel 3 bekommen: Außerdem wurde ein neuer Mini-Teaser veröffentlicht, der den 15. Oktober 2020 als Datum für die erste Folge der 3. Staffel bei CBS All Access ankündigt. Wir werden die neuen Folgen vermutlich wieder nei Netflix zu sehen bekommen. Nicht mehr dabeisein werden bekanntlich Anson Mount (als Captain Pike), Ethan Peck (als Spock) und Rebecca Romijn (als Nummer Eins) – die drei werden die Hauptrollen in der neuen „Star Trek“-Serie „Strange New Worlds“ spielen.

Aber auch so wird in „Star Trek: Discovery“ vermutlich einiges neu sein: Immerhin haben wir am Ende von Staffel 2 einen Zeitsprung um rund 1000 Jahre erlebt. Gesehen haben wir von dieser neuen Welt in Staffel 2 noch nichts, nur in einem ersten Trailer konnten wir schon einen Blick darauf werfen. In dem neuen Mini-Teaser sehen wir jetzt auch nur Sonequa Martin-Green (als Burnham). Sicher ist aber auch, dass wir Doug Jones (als Saru), Anthony Rapp (als Stamets), Mary Wiseman (als Tilly), Wilson Cruz (als Dr. Culber) und Michelle Yeoh (als Georgiou) sehen werden. Mit dabei ist außerdem David Ajala, der den Neuzugang Cleveland „Book“ Booker spielen wird.

Zu Jahresanfang hatten wir ja schon berichtet, dass von „Star Trek: Discovery“ wohl schon eine vierte Staffel bestellt worden ist – zumindest hatte Screenrant das berichtet. Wäre jetzt auch nicht überraschend, da die Serie sowohl für CBS All Access als auch für Netflix außerhalb der USA ein großer Erfolg ist. Für „Star Trek“-Fans bedeutet das natürlich, zusammengenommen mit den anderen neuen oder aktuellen Serien „Star Trek: Picard“ (zweite Staffel ist bestätigt), „Star Trek: Lower Decks“ (hier geht’s zu den Infos) und „Star Trek: Strange New Worlds“ (+ natürlich der Nickelodeon-Kinderserie „Star Trek: Prodigy“) jede Menge Material für die Watchlist.

2 Kommentare

  • Avenger

    Endlich geht es weiter…auch wenn viele genörgelt haben, so war die Serie sich bislang treu und hat 2 sehr gut in sich abgeschlossene Storys erzählt! Natürlich habe einige an diversen Aspekten etwas auszusetzen gehabt, aber wer einigermaßen Sci-Fi und Star Trek Fan ist, kommt auf seine Kosten…man muss (besonders in der ersten Staffel) natürlich etwas Geduld beweisen, bis sich die WTF-Fragen der ersten Folgen klären;-)

    • Ich kann die teils recht harsche Kritik insbesondere an Staffel 2 auch nicht verstehen – da waren richtig gute Folgen dabei, und auch die Gesamtidee hat mir sehr gut gefallen. Bin gespannt auf Staffel 3.


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.