CBS hat wohl neue Folgen bestellt

Star Trek: Discovery bekommt eine 4. Staffel

Mini-Spoiler
Michael
10.01.20

„Star Trek: Discovery“ bekommt eine 4. Staffel: Obwohl CBS in den USA und Netflix in der restlichen Welt Staffel 3 noch gar nicht veröffentlicht haben, wurde laut Screenrant bereits jetzt eine weitere Staffel bestellt. Die Website bezieht sich auf einen Bericht von „Production Weekly“, einem Magazin, das über Produktionsdetails zu aktuellen Film- und Serienprojekten berichtet. Die aktuelle Auflistung enthält auch den Hinweis zu „Star Trek: Discovery Season 4“, verbunden mit „Green Harvest“, dem ursprünglichen Arbeitstitel der Serie.

Zunächst einmal freuen wir uns aber auf Staffel 3, die im Laufe des Jahres kommen wird – und natürlich auf „Star Trek: Picard“ – die Serie mit Rückkehrer Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard wird ab dem 24. Januar 2020 bei Amazon Prime Video zu sehen sein.

Die erste Staffel von „Star Trek: Discovery“ feierte am 24. September 2017 Premiere auf CBS, einen Tag später in Deutschland bei Netflix, da der Streamingdienst die Rechte für alle Länder außerhalb von Nordamerika erworben hatte. Die Serie spielt neun Jahre vor der Star Trek Classic-Serie, und wir treffen in der Serie auf einige Bekannte aus dieser Original-Serie. Am Ende von Staffel 1 war dann sogar die Enterprise selbst zu sehen, allerdings nicht unter dem Kommando von Captain Kirk, sondern von Christopher Pike – der in der 2. Staffel das Kommando auf der Discovery übernahm und sicher eine der Überraschungen der Serie war. Viele Fans der Serie und des Star Trek-Universums waren begeistert von dem Auftauchen Pikes, insbesondere von der Darstellung durch Schauspieler Anson Mount. Umso bedauerlicher, dass zum Ende von Staffel 2 feststand, dass es für ihn in Staffel 3 keine Rückkehr geben wird. Immerhin ist er in einer der Webisodes zur Serie zu sehen, die bei CBS All Access zu sehen sind. Staffel 3 macht dann einen Zeitsprung, etwa 1000 Jahre in die Zukunft. Was dort passieren wird, dürften wir dann ab Herbst zu sehen bekommen.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.