Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Und jetzt alle: "Take my hand, we'll make it, I swear Whoa oh, livin' on a prayer"

„Thank You, Goodnight: The Bon Jovi Story“: Alle Infos & Trailer zur Doku-Serie auf Disney+

Mini-Spoiler
8. März 2024, 17:03 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
08.03.24

Bon Jovi? Uh, lange her, dass man davon (oder von dem) was gehört hat. Ich glaube, das letzte Mal in meinem Fall in der Serie „American Born Chinese“ – als eine der Hauptfiguren ein Faible für Bon Jovi hatte und die Musik im Auto gerne richtig laut aufdrehte. Jetzt wird’s auf jeden Fall eine vierteilige Doku-Serie zur Hard Rock-Band geben: Disney+ hat gerade den Trailer und das Poster zu „Thank You, Goodnight: The Bon Jovi Story“ veröffentlicht. Die vierteilige Doku-Serie berichtet über die Vergangenheit und ungewisse Zukunft einer der weltweit erfolgreichsten Bands und ihres Frontmanns Jon Bon Jovi. Ausgangspunkt: Eine 40-jährige Odyssee der Rock-’n‘-Roll-Idolatrie steht am Abgrund, als eine Stimmbruchverletzung alles zum Stillstand zu bringen droht. „Thank You, Goodnight: The Bon Jovi Story” wird am 26. April exklusiv auf Disney+ zum Streamen verfügbar sein.

Thank_you_Goodnight_The_Bon_Jovi_Story_Disney_1

„Thank You, Goodnight: The Bon Jovi Story“ hat Ausgangspunkt im Februar 2022

Die Serie schließt sich der Band im Februar 2022 an und verfolgt in Echtzeit ihre Reise samt Höhen und Tiefen, während sie versuchen, ihre Zukunft zu planen. 40 Jahre an persönlichen Videos, unveröffentlichten frühen Demos, Originaltexten und nie zuvor gesehenen Fotos, die den Weg von den Jersey Shore Clubs zu den größten Bühnen der Welt dokumentieren, sollen zu sehen sein. Die Serie lässt die Triumphe und Rückschläge, die Hits, Enttäuschungen und die öffentlichsten Konflikte wieder aufleben.

Immerhin: „Thank you, Goodnight: The Bon Jovi Story“ wird von dem mehrfachen Emmy-Preisträger Gotham Chopra („Kobe Bryant’s Muse“, „Man in the Arena: Tom Brady“, „Tom vs Time“) als Regisseur und ausführender Produzent verantwortet. Heißt für mich schonmal, dass die Doku zumindest ganz gut aussehen wird.

Bilder: Disney

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!