Ach, die ist gar nicht echt...?!

TWD: So wird Shiva animiert

Mini-Spoiler
Maik
10.11.16

making-of-shiva-the-walking-dead

Sind wir mal ehrlich – eine vorangekündigte Schwäche dieser Staffel „The Walking Dead“ dürfte Shiva heißen. Wir hatten im Review zur ersten Kingdom-Episode ja bereits am Rande darüber diskutiert, wie künstlich ihr Auftreten ist. Kein Wunder, man hat eben NICHT auf einen echten Tiger zurück gegriffen, sondern den PC-Magiern vertraut.

Ich sage nicht, dass es einfach ist, einen Tiger realitätsgetreu zu animieren, aber es hilft leider dabei, den Bruch der Immersion zu schaffen, so dass wir Zuschauer uns nicht mehr so fühlen, als wäre die Zombie-Apokalypse tatsächlich um uns herum (ist sie nicht?! Kann ja mit Trump nicht mehr soo lange dauern…). Jedenfalls bin ich sehr gespannt, wie das wird, wenn Shiva das erste Mal nicht nur artig herum liegt oder sitzt, sondern in Aktion tritt. Vermutlich sehen wir dann nur einen Schatten an der Wand, der Walker und Menschen anfällt (erinnert euch meiner Worte!).

Hier ist die Tiger-Szene mit Ezekiel noch einmal (in der man schon merklich sieht, wie selten man Shiva eigentlich sieht – jede Sekunde dürfte teuer sein):

via: comicbook

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.