Agent Coopers Flucht aus Black Lodge nachspielen

Twin Peaks in Atari-Style

24.03.15 11:44
Twin Peaks
Mini-Spoiler
Michael
24.03.15

twinpeaks_atari

Mit der dramatischen Flucht von Agent Cooper aus Black Lodge endete seinerzeit die Serie Twin Peaks. Im kommenden Jahr wird’s bekanntlich eine Fortsetzung geben – 25 Jahre nach dem eigentlichen Ende. Bis dahin kann man sich die Zeit mit einem schönen Spiel in Atari 2600-Optik verkürzen. „Black Lodge“ lässt sich auf PC und Mac spielen. Programmierer Jak Locke hat sich viel Mühe gegeben: Sogar das Spiele-Cover und die – virtuelle – Cartrige hat er designed.

In dem Retro-Game schlüpft man in die Rolle von Special Agent Dale Cooper. Nachgespielt wird die Schlusssequenz der zweiten Staffel, in der sich der Special Agent in Black Lodge befindet – einem Raum zwischen den Welten, in dem er unter anderem auf Laura Palmer, den Riesen und den Zwerg trifft, aber auch auf den Killer Bob. Man muss jetzt versuchen, dem Raum zu entkommen. Schafft man über 5000 Punkte, gibt’s einen Bonus-Level.

Das Design ist wirklich sehr gelungen: Nette 8-bit Grafik, mit schöner Nachbildung des typischen Fußboden-Musters und der roten Vorhänge. Dazu gibt’s eine arcade-typische Version des Songs Sycamore Trees als Begleitmusik. Super für Twin Peaks-Fans und für Atari-Fans, aber auch nett für Serienfans zum Einfach-mal-durchspielen.

twinpeaks_atari_game

Hier geht’s zum Download.

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.