Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Krimifans, augepasst!

ZDFmediathek: Die neuen Serien(-Staffeln) und Filme im April 2022

Mini-Spoiler
22. März 2022, 16:30 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
22.03.22

Da kommt eine Menge zu vor allem auf Krimifans: Das ZDF füllt die ZDFmediathek im April mit einigen Krimihighlights, und auch der Rest verspricht interessant zu werden. „Bloodlands“ wandert schonmal direkt auf meine Watchlist, und auch bei „Two Weeks to Live“ werde ich definitiv reinschauen. Auch deutsche Serien werden starten – hier kommt der Überblick für April 2022.

Line of Duty – britische Krimiserie, 4. und 5. Staffel online ab 5. April 2022

Von „Line of Duty“ kündigt das ZDF neue Folgen an. Im Mittelpunkt der Serie steht AC-12, eine Antikorruptions-Einheit der englischen Polizei, die das Verbrechen in den eigenen Reihen bekämpfen soll. Zu sehen gibt es zunächst die Folgen der 4. Staffel – 6 Folgen sind es, die ab Dienstag, 5. April 2022 um 10 Uhr in der ZDFmediathek freigeschaltet werden. Auch im linearen Programm werden die Folgen der 4. Staffel zu sehen sein – am 5. April 2022 im Block zur sympathischen Zeit von 1:25 Uhr nachts.

Two Weeks to Live – Sechsteilige britische Dramedyserie als Free-TV-Premiere ab 8. April 2022

Maisie Williams, bekannt aus „Game of Thrones“, spielt die Hauptrolle in dieser Serienproduktion, die jetzt ihre Free-TV-Premiere erlebt (zuvor schon bei Sky zu sehen). Sie spielt die 21-jährige Kim, die als Kind Zeugin wurde, wie ihr Vater brutal ermordet wurde. Seit diesem traumatischen Erlebnis lebt sie mit ihrer Mutter fernab jeglicher Zivilisation in einer einsamen Waldhütte in der schottischen Wildnis. Doch Kim hat die Nase voll vom Nahkampf und Survival-Training ihrer Mutter. Sie will das wahre Leben kennenlernen und verschwindet von Zuhause. Die Dinge werden kompliziert, als sie die Brüder Nicky und Jay trifft. Ein Streich unter Alkoholeinfluss geht schief und endet in Gewalt. Das Trio setzt eine fatale Abfolge von Ereignissen in Gang, die ihr aller Leben in Gefahr bringt. Zu sehen am Freitag, 8. April 2022, ab 21.40 Uhr, mit allen Folgen in ZDFneo, sowie ab Samstag, 9. April 2022, 10 Uhr, in der ZDFmediathek.

Aus dem Tagebuch eines Uber-Fahrers – Sechsteilige deutsche Dramedyserie ab 12. April 2022

Ben (Kostja Ullmann) ist Mitte dreißig, mehr oder weniger wohnungslos, und weiß nicht recht, wohin mit sich. Als Uber-Fahrer (das gibt’s in Deutschland?) geht er für seine Fahrgäste bis zum Äußersten, spielt Beziehungsguru, Job Coach, Hundesitter und ist oft stummer Zeuge von Geständnissen aller Art. Die Probleme seiner Fahrgäste addieren sich zu seinen eigenen, und die sind bereits zahlreich, denn Ben ist werdender Vater – die direkte Folge eines One-Night-Stands mit Nadja. Doch er freut sich auf das Kind und möchte eine Beziehung mit der werdenden Mutter aufbauen. Zu sehen ab Dienstag, 12. April 2022, ab 21.45 Uhr, alle Folgen in ZDFneo, sowie ab Dienstag, 12. April 2022, 0.20 Uhr, alle Folgen in der ZDFmediathek.

Doktor Ballouz – 2. Staffel mit sechs neuen Folgen ab 14. April 2022

Sehr erfolgreich war letztes Jahr die ZDF-Eigenproduktion „Doktor Ballouz“. Deswegen verwundert es wenig, dass es jetzt eine 2. Staffel mit sechs neuen Folgen geben wird. Weiterhin mit dabei: Ein knittriger Trenchcoat, ein kleiner Trabi und vor allem ein großes Herz im Umgang mit den Patienten. Sie bleiben auch in der zweiten Staffel die Markenzeichen von Dr. Amin Ballouz (Merab Ninidze), dem Chefarzt einer kleinen Klinik in der Uckermark. Gemeinsam mit seinem Team kämpft er für das Wohl der Patienten in dem idyllischen, aber strukturschwachen Landstrich, Privat öffnet er sein Herz einer neuen Frau, Eva (Helene Grass), der Leiterin der Krankenhauswäscherei. Zu sehen ab Donnerstag, 21. April 2022, 20.15 Uhr, jeweils zwei Folgen im ZDF, sowie bereits ab 14. April 2022 alle Folgen in der ZDFmediathek für ein Jahr.

Kindeswohl – britisches Drama ab 15. April 2022

Eine Familienrichterin am britischen High Court of Justice in London muss entscheiden, ob ein schwerkranker, noch nicht volljähriger Zeuge Jehovas gegen seinen Willen gerettet werden darf. Während die Richterin über die Zulässigkeit einer zwangsweisen Bluttransfusion befindet, muss sie sich gleichzeitig mit ihrer eigenen Ehekrise auseinandersetzen. Das ist die Ausgangslage des britischen Spielfilms „Kindeswohl“, der am Donnerstag, 15. April ab 22 Uhr im ZDF und in der ZDFmediathek zu sehen sein wird. Grundlage ist die Romanvorlage von Ian McEwan („Abbitte“), die Hauptrolle übernimmt Emma Thompson („Was vom Tage übrig blieb“, „Sinn und Sinnlichkeit“, „Eine zauberhafte Nanny“).

Bloodlands – Die Goliath-Morde – britische Miniserie ab 17. April 2022

Eine Kriminalermittlung führt zu einem ungelösten Cold Case aus der Zeit des Irischen Bürgerkrieges. 1998 waren drei Männer verschwunden, außerdem die Ehefrau von Tom Brannick, der jetzt die Entführung aufklären soll. Brannick und sein Vorgesetzter wissen, dass damals ein Polizei-Insider hinter den Taten vermutet wurde, den man „Goliath“ nannte. Pat Keenan (Peter Ballance) gehörte in der Vergangenheit zur Führungsriege der IRA und tritt inzwischen als seriöser Geschäftsmann auf. Als ein Unbekannter über Notruf mitteilt, dass er Keenan in seiner Gewalt habe, gibt der Anrufer sich als „Major White“ aus – ein Ruf-Code protestantischer Paramilitärs in den 1990er-Jahren. Kurz danach findet die nordirische Polizei Keenans Auto im Hafen eines Küstenstädtchens. Als sie den leeren Wagen aus dem Wasser zieht, entdeckt sie eine Postkarte, die am Außenspiegel steckt. Abgebildet sind riesige Werftkräne – das Modell heißt „Goliath“. Los geht’s am Ostersonntag, 17. April 2022, um 22 Uhr im ZDF und in der ZDFmediathek, einen Tag später folgt der zweite Teil.

Harry Wild – Mörderjagd in Dublin – achtteilige Serie ab 17. April 2022

Und noch eine Krimiserie, dieses Mal eine der humorvollen Sorte: In „Harry Wild“ geht’s um um eine Literaturprofessorin im Ruhestand. Harry Wild (Jane Seymour) pfuscht in Dublin ihrem Sohn in die Arbeit als Kommissar und beginnt, gemeinsam mit ihrem Schützling Fergus (Rohan Nedd) Mordfälle aufzuklären. Die Serie vereint Spannung ähnlich dem Scandi Noir-Genre mit Elementen des klassischen Whodunit, gepaart mit einer Prise Humor, verspricht das ZDF. Getragen wird das vor allem durch die große Jane Seymour: Die britische Schauspielerin ist nicht nur ein ehemaliges Bond-Girl, sondern darüber hinaus wurde sie in ihrer Karriere mit einem Emmy sowie zwei Golden Globes ausgezeichnet und hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame in Los Angeles. Zu sehen ab Sonntag, 24. April 2022, 22.15 Uhr im ZDF sowie alle Folgen ab Sonntag, 17. April 2022, 10 Uhr in der ZDFmediathek.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

House of the Dragon: Targaryen Stammbaum von Viserys bis Daenerys
Review: The Old Man S01E01 - I (Serienstart)
American Horror Story: NYC - Alle Infos und Startdatum zu Staffel 11
Serientipp: Himmelstal (Sanctuary)
Game of Thrones Familienbaum
 
 

  • Does that sound like you to you? Because to me, that sounds like me. Nygma (Gotham S04E19)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!