Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

2 Folgen zum Auftakt

1923: „Yellowstone“-Spin-Off mit Harrison Ford startet im Mai bei Paramount+

Mini-Spoiler
3. April 2023, 21:35 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
03.04.23

„Yellowstone“-Fans in Deutschland haben lange darauf gewartet: Im Mai 2023 startet endlich die nächste Spin-Off-Serie zu „Yellowstone“ mit dem Titel „1923“. In der Hauptrolle ist Harrison Ford zu sehen. Die Serie startet am 27. Mai 2023 mit einer Doppelfolge, gefolgt von sechs weiteren Folgen, jeweils wöchentlich. Neben diesem Spin-Off gibt’s noch eine weitere Serie, „1883“. Wie diese Serien zusammenhängen, haben wir in unserer „Yellowstone“-Timeline dargestellt, die hier im Blog zu finden ist.

1923_Yellowstone-Harrison-Ford-Hellen-Mirren

„1923“ erzählt die Geschichte der nächsten zwei Generationen der Familie Dutton, die mit einer historischen Dürre, Gesetzlosigkeit und Prohibition sowie einer Epidemie von Viehdiebstählen zu kämpfen hat – und das alles unter dem Eindruck der großen Depression in Montana, die der nationalen Depression um fast ein Jahrzehnt vorausging. Die Serie wird auch das Ende des Ersten Weltkriegs im Jahr 1918 thematisieren. Wie die Original-Serie mit Kevin Costner ist auch das Prequel prominent besetzt: Harrison Ford spielt darin Jacob Dutton und Helen Mirren übernimmt die Rolle von dessen Frau Cara. Beide haben unter anderem mit Viehdiebstählen und einer heftigen Dürre zu kämpfen. Der erste Teaser bietet schon mal einen kleinen Vorgeschmack darauf, was Fans erwarten dürfen – hier zu sehen. Mit dabei sind außerdem James Badge Dale, Robert Patrick und Brandon Sklenar.

1923_Yellowstone-Harrison-Ford

Das Besondere an den drei Serien „1883“, „1923“ und „Yellowstone“ ist: Jede Serie funktioniert auch ganz prima ohne die jeweiligen Serien, allerdings liefern diese beiden Serien „1883“ und „1923“ auch noch einmal interessante Hintergrundinfos zur Entwicklung der Dutton-Ranch. Und gerade in den späteren Staffeln arbeitet „Yellowstone“ vielfach mit Flashbacks, um frühere Ereignisse klarer zu zeigen. Das macht auch Sinn, denn zwischen „1923“ und der ersten Staffel von „Yellowstone“ liegen ja immerhin auch fast 100 Jahre.

Bilder: Paramount

Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG