Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Start mit Doppelfolge in den USA

American Horror Story: NYC – FX zeigt ersten Teaser zu Staffel 11

Spoilerfrei
8. Oktober 2022, 08:10 Uhr
Spoilerfrei
Michael
08.10.22

„American Horror Story: NYC“ startet am 19. Oktober 2022 bei FX – letzte Woche gab es die ersten Infos und Promo-Bilder, die wir auch gezeigt haben (hier geht’s zum Beitrag). Jetzt ist auch der erste Teaser erschienen – reichlich spät, so zehn Tage vor der Premiere der Staffel, aber AHS hat vermutlich eh eine eingefleischte Fangemeinde, die so oder so reinschauen wird.

Offen ist noch, wann die Staffel bei uns in Deutschland laufen wird. Premiere haben wird sie wohl bei Disney+, wo auch alle anderen zehn Staffeln inzwischen gelandet sind. Und im Oktober wird ja erstmal Staffel 2 von „American Horror Stories“ auf Disney+ starten, sie ist in den USA vor kurzem abgeschlossen worden. Wenn man so auf die bisherigen Veröffentlichungsrituale schaut, kann man vermuten, dass es frühestens nach Ende der Staffel in den USA bei uns soweit sein wird mit der ersten Folge von „NYC“. Alle Reviews zu den bisherigen Staffeln findet Ihr hier. Alle zehn bisherigen Staffeln gibt es komplett bei Disney+: „Murder House“ (Staffel 1), „Asylum“ (Staffel 2), „Coven“ (Staffel 3), „Freak Show“ (Staffel 4), „Hotel“ (Staffel 5), „Roanoke“ (Staffel 6), „Cult“ (Staffel 7), „Apocalypse“ (Staffel 8), „1984“ (Staffel 9) sowie zuletzt „Double Feature: Red Tide and Death Valley“ (Staffel 10).

Die Besetzung der neuen Folgen wird eine Mischung von bekannten „American Horror Story“-Gesichtern und verschiedenen Neuzugängen sein. Zurückkehren werden Zachary Quinto (Staffel 1 und 2) nach längerer Abstinenz, genau wie Billie Lourd (Staffeln 7 bis 10), Leslie Grossman (Staffeln 7 bis 10), Isaac Powell (Staffel 10), Denis O’Hare und Musical-Ikone Patti LuPone (Staffel 3). Neu mit dabei sind Russell Tovey ( „Quantico“), Sandra Bernhard („Roseanne“), dieschon bei Ryan Murphys „Pose“ mitwirkte, Joe Mantello ( „Hollywood“) und Charlie Carver („Desperate Housewives“), der für den Produzenten bislang in „Ratched“ und der Neuverfilmung von „The Boys in the Band“ zu sehen war.

Bilder: FX

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

ASBEST: Playlist mit allen Songs aus der 1. Staffel der ARD Mediathek-Serie
ASBEST: Alle Infos zur Serie von Kida Khodr Ramadan in der ARD Mediathek
Netflix-Highlights 2023: Neue Serien(staffeln) & Filme
jerks: 5. und letzte Staffel kommt bald auf Joyn
Probleme mit Paramount+: Hilfe, Tipps und Tricks zum Streamingdienst
 
 

  • ‚Hey, we can team up: Bi-curious and the Virgin.‘ – ‚It’s the world’s saddest crime fighting duo.‘ Audrey & Noah (Scream)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!