Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Fünfteilige Knast-Serie

ASBEST: Alle Infos zur Serie von Kida Khodr Ramadan in der ARD Mediathek

Mini-Spoiler
20. Januar 2023, 09:26 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
20.01.23

„ASBEST“ heißt die neue Serie von Kida Khodr Ramadan, in der er nicht nur als Darsteller, sondern auch als Regisseur aktiv geworden ist. Die Serie steht ab dem 20. Januar 2023 exklusiv in der ARD Mediathek zur Verfügung. Fünf Teile wird es insgesamt zu sehen geben, und ich hoffe mal auf eine ähnliche Atmosphäre wie bei der Serie „4BLOCKS“ vor einigen Jahren, die Kida Khodr Ramadan bekannt gemacht hat. Zur Serie gibt es auch ein Making of – was man da zu sehen bekommt, haben wir hier zusammengestellt.

„ASBEST“ in der ARD Mediathek – darum geht’s in der Serie von Kida Khodr Ramadan

Im Zentrum der Story von „ASBEST“ steht der Jugendliche Momo (Xidir), ein Fußballtalent, dessen Karriere durch einen Raubüberfall ein schnelles Ende findet. Ab sofort muss er sich in einer ihm völlig fremden Welt neu behaupten. Neun Jahre soll der 19-Jährige für ein Verbrechen einsitzen, das ihm sein Onkel Amar (Stipe Erceg) und seine Cousins in die Schuhe geschoben haben. Die große Karriere als Profifußballer scheint jetzt unerreichbar, stattdessen muss er sich im Knast behaupten. Halt gibt ihm nur die Knast-Fußballmannschaft. Und derweil sich seine Freundin Daniela (Lulu Hacke) und seine Mutter Amira (Jasmin Tabatabei) um den jungen Häftling sorgen, wird er von Clanchef Amar erpresst: Nur, wenn sich Momo ihm unterwirft und im Gefängnis zu dealen beginnt, gewährt er „Schutz“. Alles dreht sich dann um die Frage: Wie lange kann Momo seinen Entschluss durchhalten, kein Verbrecher zu werden?

Hier geht’s zum Review der ersten Folge.

Juri Sternburg schrieb die Drehbücher nach einer Idee von Katja Eichinger. Die Hauptrolle in „ASBEST“ übernahm der 20-jährige Deutschrapper Xidir aka Koder Alian. Die weiteren Rollen sind durchaus prominent besetzt: Jasmin Tabatabei und natürlich Kida Khodr Ramadan hatte ich schon erwähnt, dazu kommen aber auch Nicolette Krebitz, Claudia Michelsen, David Kross, Ludwig Trepte, Detlev Buck, Mortel Jovete, Frederick Lau, Hubert Koundé, Burak Yigit, Anatole Taubmann, Uwe Preuss, Susana AbdulMajid, Wotan Wilke Möhring, Veysel Gelin, Jan Georg Schütte, Christian Kahrmann, Anna Bardavelidze, Shadi Eck, Svenja Jung, Sabin Tambrea, Aaron Altaras, Anna Bederke oder auch Alexander Beyer. Der eine oder andere Name dürfte „4BLOCKS“-Fans bekannt vorkommen.

Hier geht’s zur Playlist mit allen Songs aus der Serie.

Bilder: ARD

Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Serienbilderparade #130
Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
"Signora Volpe" - Alle Infos zur britischen Krimi-Serie in ZDF und ZDFmediathek
In der Netflix-Serie "Goodbye Earth" stürzt ein Asteroid auf die Erde
 
 

  • We didn’t come here for a quote-off. Harvey (Suits)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!