Guckenswertes für Euch zusammengefasst

Durch die Woche mit … Kien (42/16)

Spoilerfrei
Kien
17.10.16

Durch die Woche mit … Kien © sAWE.tv

Eine recht überschaubare, jedoch substanzvolle Woche, die die eine oder andere Serien-Perle, für den, der willig ist zu schauen, bereithält. Wer lieber auf Nummer Sicher gehen will, der möge einen Blick auf unseren sich ständig mit neuem Inhalt anpassenden Kalender werfen. Serie frei!

Montag, 17. Oktober

Eine Deutsche Erstausstrahlung gibt es um 23:30 auf ZDFneo von The Killer Inside, im Original eine kanadisch-französische Produktion. Wie immer habt ihr hier die Wahl zwischen a) live am TV-Bildschirm oder b) in der ZDF Mediathek.

Zu Gast bei Circus Halligalli ist heute übrigens u.a. WWE-Star Tim Wiese.

Dienstag, 18. Oktober

Für die Prison Break-Fans dürfte es ein Grund sein, um 23:55 ProSieben einzuschalten, wo sie die Ausbruchgebrüder in Legends of Tomorrow ihre Gefängnisgewänder gegen Hightech-Anzüge ausgetauscht haben.

Mittwoch, 19. Oktober

Drei Worte: Scream, Halloween & Special. Befehl: Netflix einschalten.

Donnerstag, 20. Oktober

Nicht wirklich etwas, was empfehlenswert oder nicht ohnehin schon bekannt. Ein guter Tag für VOD. Solltet ihr aber mal über Haters Back Off stolpern: einen groooßen Boden machen! Böses Zeug. Consider yourself warned.

Freitag, 21. Oktober

Heute ist es so weit: Die ersten sechs Folgen von Black Mirror S03 sind bei Netflix verfügbar. Der Kollege Tobias hat schon das Vergnügen gehabt und einen Screener zur Verfügung gestellt bekommen. Details darf er leider noch nicht verraten. So viel ist aber dennoch durchgesickert: Herr Ludolfph ist wohl nicht enttäuscht worden.

Samstag, 22. Oktober

Für uns ist heute SERIENCAMP-Tag. Wer in München ist, der sei herzlich willkommen vorbeizuschauen, sich auszutauschen und mitzumachen. Stay tuned für News!

Sonntag, 23. Oktober

The 🚶💀 S07E01 auf amc. Ihr wisst. Gut.

10 Kommentare

  • Ich würde ja gerne viel öfter hier lesen und kommentieren, aber ich habe immernoch den Hausumbau um mich rum. :)
    Serien gucken wir aber immer schon zum Feierabend.
    LegensOfTomorrow, Killjoys und Minority Report sind aktuelle dabei.
    Nebenbei muss ich erst mal die letzten Staffeln GoT, Arrow und Agents of Shield nacholen. :)

    Bis bald mal wieder.

    • Happy Bauen, Ecki! :)

      PS: Mal ein kurzes Statement/Rating zu „Killkoys“ bitte :D

      • Killjoys: Ich habe erst die ersten vier Folgen gesehen, also ganz so viel kann ich noch nicht sagen, aber soweit hat es mir sehr gut gefallen.
        Schön kurzweilig und optisch ansprechend. Mit SciFi hat mich ja schon fast jede Serie im Bann. :)
        Besonders Aaron Ashmore mag ich. Er hat mir in Warehouse 13 schon gefallen.
        Die Vatergeschichte von Dutch und das Trauma von D’Avin werden hoffentlich noch interessanter oder es kommt noch ein anderen großes Thema dazu. Im Moment 4 von 5 Kronen mit Potential nach oben (hoffentlich).

  • Wir vermissen Dich hier auch, Ecki! :-)

  • .. am Freitag darf der Herr LudolPH (mit PH, PH!!!) ja etwas mehr erzählen. Aber es stimmt, enttäuscht wurde er, also ich, nicht.

    Und noch eine letzte Ergänzung, die weiteren bestellten sechs Folgen sollen wohl offiziell unter einer 4. Staffel laufen. Zumindest mein Stand. Also nicht „die ersten sechs Folgen der 3. Staffel“.

    Was natürlich an dem eigentlichen „Guckbefehl“ nichts ändert.

    PH!

    ;o)

    • Sorry! Mein Phehler!

    • Achso, da wir gestern Orphan Black Staffel 4 beendet haben (fantastische Serie!),
      haben wir Black Mirror angefangen (ohne uns vorher groß zu informieren).
      Wir sind uns noch nicht ganz schlüssig wie wir das finden sollen…
      Die erste Folge war interessant und man bekommt mit wie die sozialen Medien / das Internet die klassischen Medien übertrumpft, aber am Ende fragte ich mich wie das bei einer „üblichen“ Serie nun weitergehen soll, die Geschichte war ja eigentlich zu Ende.

      Genau so startete dann die zweite Folge. Etwas völlig Neues.
      Sehr interessant aber es wird sehr schnell eintönig, leider war die bessere Hälfte dann zu üde und wir haben beim Casting abgebrochen, als ihr klargemacht wurde, das Singen nicht das Talent ist was sie suchen. Wir werden sicher noch die Folge zu Ende und eine weitere schauen und dann entscheiden ob wir weitergucken.

      Ist bei Black Mirror jede Folge eine eigene Geschichte und geht es insgesamt „nur“ darum positiv und negativ Wirkung / Einfluß und mögliche Entwicklung von Internet und sozialen Medien aufzuzeigen? Sollte man weiterschauen wenn einen die ersten drei Folgen nicht so umhauen? :) So, dann macht mal euren Serienberatungsjob. ;o)

      • ja (Kurzform)
        ja, unbedingt (Langform)

        Ausführlich(er):

        Ich glaube, dass ich nach der ersten Folge auch nicht direkt weitergeschaut habe, aber deine Vermutung ist korrekt, jede Folge ist unabhängig zu sehen – lediglich das Oberthema der Serie – also dieser Techno-Mobile-IT-Future-Dramarahmen bleibt bestehen. Charlie Brooker zeigt eben eine sehr spezielle Sicht einer möglichen Zukunft, in die wir uns entwickeln könnten. Und bei der ein oder anderen Folge kommt man nicht davon ab zu denken, „dass wir gar nicht mehr weit von dieser extremen Sicht entfernt sind“.

        Und die Serie setzt auf diese schleichende Erkenntnis im Zuschauer, Action und schnelle Szenenwechsel sind eher rar, das Stilmittel ist eben die gewaltige Aussage, die in jeder Episode steckt. Zumeist hat man am Ende der Folge auch immer noch mal einen Twist, mit dem man nicht rechnet.

        Ich persönlich empfand mit jeder Staffel eine Steigerung zur vorherigen.

        Zudem finde ich die ausgesuchten Schauspieler meist sehr gut gecasted und passend zur Rolle. Und der Humor, der hier und da dann doch ja durchschimmert, ist dann eben nicht laut und brechend sondern der Lacher bleibt eigentlich kurze Zeit später im Halse stecken …

      • Ok, vielen Dank. Dann werden wir noch ein paar Folgen gucken. Wie die S01E02 ausgeht da bin ich auch schon gespannt. :)

  • Pfantastisch wie ihr pholl lustig miteinander umgeht. :D



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.