GT-Paketband, Freddies Biopic und ganz viel Liebe

Durch die Woche mit … Michael (47/16)

Mini-Spoiler
Michael
21.11.16

ddwmmichael47

Am Wochenende ist mein Rasierer kaputt gegangen – die Scherblätter sind irgendwie eingedrückt, Ersatz gibt es nicht (mehr). Ich habe ja den leisen Verdacht, dass da zufällig bei mir wohnende Kinder ihre Finger im Spiel gehabt haben könnten – kläre ich noch.

Was das mit dieser Serienwoche zu tun hat? Nun, ich hatte mir natürlich direkt einen neuen Rasierer bestellt – wollte ja nicht so bärtig aussehn wie Maik. Dank Amazon Prime wurde heute geliefert. Und da halte ich das Paket so in den Händen und denke so „Mensch, was ist denn das für ein komisches Paketband, mit dem Amazon die Ware zugeklebt hat?“ Bei genauem Hinsehen entpuppte sich das Logo zwischen den Amazon-Signets als das Symbol der neuen Serie „The Grand Tour“ – ja, genau, diese mutmaßlich wieder verrückte Autoserie, die seit Freitag auf Amazon verfügbar ist. Und seit Freitag möchte ich die Pilotfolge auch schon sehen, aber hat zeitlich bislang noch nicht gepasst. Erst musste ich ein bisschen länger arbeiten, dann hatte ein Kollege zufällig eine Karte für Dortmund gegen Bayern übrig – mehr muss ich nicht sagen, nehme ich an.

Naja, ist auf jeden Fall ein Plan, „The Grand Tour“ möglichst bald zu sehen – gibt dann auch ein Review für alle. Am heutigen Montag, 21. November, wird sich dafür allerdings auch kein Platz im Zeitplan finden, denn es geht ja mit „The Walking Dead“ weiter. Ein bisschen was hat man ja durch die Spoiler im Netz schon erspähen können – ich bleibe trotzdem gespannt.

Dienstag, 22. November, wird serientechnisch auch nicht viel passieren, da ich den einen oder anderen Termin haben werde. Für Mittwoch, 23. November, habe ich mir unseren eigenen Kanal in den Kalender eingetragen – die neue Folge von podcAZt steht an, wir sind schon beim Buchstaben J. Ich stelle natürlich die beste Serie mit dem Buchstaben J vor, Tobias und Maik waren da leider ziemlich auf verlorenem Posten. Naja, Ihr werdet’s sehen.

Am Donnerstag, 24. November, wird akustisch und videotechnisch ein Queen-Tag eingelegt. Heute vor 25 Jahren ist Freddie Mercury gestorben, und ich war und bin großer Queen-Fan. So ein bisschen wird man immer wieder an die Historie erinnert, was auch daran liegt, dass Brian May und Roger Taylor einerseits selbst immer sehr persönliche Worte zu bestimmten Daten finden – und diese auch mitteilen. Zum anderen, weil die Queen-Chronisten akribisch Buch über alles führen, was in der Queen-Historie jemals passiert ist. Jeden Tag gibt’s auf Facebook eine Tageszusammenfassung – durchaus lesenswert. Naja, ich werde auf jeden Fall mal in ein paar Videos reinschauen und während der Arbeit Queen laufen lassen. Nächstes Jahr soll’s übrigens den lange diskutierten Queen-Film geben. Irgendwie ist ja die ganze Zeit unklar, wer Freddie Mercury spielen soll. Erst sollte es Sacha Baron Cohen sein, dann Ben Wishaw, jetzt ist Rami Malek aus Mr. Robot der Favorit – wir werden sehen.

Freitag, 25. November, gibt es eine neue Folge von Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. – wir befinden uns ja im Staffelendspurt, und ich hoffe wirklich, dass die letzten Folgen qualitativ nochmal anziehen können. Bislang war das ganze in Staffel 3 nämlich doch recht durchschnittlich.

Für Samstag, 26. November, habe ich mir neue Folgen von „Big Love“ vorgenommen – kennt Ihr nicht? Ist auch schon ein paar Jahre älter, da geht’s um einen Polygamisten, der sich gegen alte Traditionalisten zur Wehr setzt und selbst offen mit seiner Leidenschaft leben möchte. Dass das einige Probleme mit sich bringt, dürfte verständlich sein. Staffeln 1 bis 4 hatte ich schon gesehen, nur Folge 5 wurde damals auf Sky irgendwie nicht mehr ausgestrahlt. Jetzt bin ich zufällig auf die 5. Staffel gestoßen – und erfreue mich an den ersten beiden Folgen. Wie gesagt, Samstag geht’s weiter mit der HBO (!) Serie, und vielleicht schreibe ich Euch dazu dann auch nochmal etwas.

Sonntag, 27. November, habe ich nur einen festen Termin, um 18:50 Uhr: Lindenstraße (bitte schonmal den 21.12. vormerken, da verteidige ich im podcAZT unser aller Lieblingsserie…)!

4 Kommentare



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.