Star Wars auf Abwegen

Fake Kenobi-Trailer steckt Solo in die Tasche

Spoilerfrei
Jonas
19.05.18

Kommende Woche ist es soweit, der neue Star Wars Film „Solo“ startet in den Kinos. Die Kritiken sind durchwachsen, während es sehr wohlwollende Reviews von durchaus großen Film- und Nerd-Seiten gibt, finden sich aber auch viele vernichtende Urteile.

Nachdem ich den Trailer, siehe hier, gesehen hatte, war ich mehr als enttäuscht. Deswegen hadere ich, ob ich den Film überhaupt sehen will?

In dieser aktuellen Phase der Selbstreflexion stieß auf den folgenden Fake-Trailer. Darin wird ein möglicher Kenobi Film umrissen. Das traurige, dieses Fan-Werk ist gefühlvoller, spannender und eindrucksvoller, als alles, was ich bisher zu Solo gesehen habe. Also, wenn Disney schon die Marke ausschlachtet, dann bitte mit einem Kenobi Film mit Ewan Mcgregor.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.