Im April geht es weiter

Fargo: Trailer zur 4. Staffel

10.01.20 19:04
Fargo
Mini-Spoiler
Maik
10.01.20

Ach, schau an – von „Fargo“ kommt dann doch noch was Neues! Nach der doch etwas enttäuschenden dritten Staffel der FX-Serie (s. mein Abschlussreview dazu) hatte man sich zunächst offen gelassen, ob es überhaupt weiter gehen soll. Anfang 2018 hieß es dann, eine vierte Runde des Anthologie-verwandten Konzeptes soll noch 2019 erscheinen, aber wie ihr seht, sahen wir nichts. Jetzt ist es aber soweit, es wird konkret – UND es gibt erste Bewegtbilder zu sehen!

Ab 19. April wird die vierte Staffel „Fargo“ in den USA auf FX laufen (bei uns sicherlich parallel/zeitnah über Amazon zu kaufen, später dann irgendwann bei Netflix, wo die Staffeln 1-3 zu sehen sind). Hier der heute veröffentlichte Trailer, der uns Chris Rock und Jason Schwartzman zeigen, die in der frühen Zeit der Mobs und Gangster um die Vorherrschaft in Kansas streiten. Vom zeitlichen Setting mal komplett anders, aber der typische „Fargo“-Vibe ist zum Glück doch noch hier und da zu spüren.

„Family is complicated. Crime is organized. Watch the OFFICIAL TRAILER for Fargo installment four.“

Ich hoffe, man hat die rund drei Jahre Entwicklungszeit seit der dritten Staffel zum Anlass genommen, eine wasserdichte Story mit kultigen Figuren auszuschreiben. Natürlich war Staffel 3 auch nicht schlecht, vor allem das Schauspiel war zuweilen großartig und einige Figuren sowieso, aber es kam eben meiner Meinung nach nicht an die hervorragenden ersten beiden Staffeln heran. Aber mittlerweile sind mein Verdruss und meine „Fargo“-Sattheit soweit verschwunden, so dass ich schon Lust auf eine neue Runde hätte. Auch wenn ich das Casting jetzt nicht überwältigend finde und das Setting mit jetzt nicht soo sehr anspricht, dennoch schürt der Trailer vor allem hinten raus durchaus Interesse. Auch gespannt bin ich, ob es in dieser zeitlichen Phase der Erzählung wieder irgendwelche Querbezüge zu einigen Momenten und Charakteren der vorherigen Staffeln geben wird. In ein paar Monaten sind wir schlauer.

via: digg

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.