Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Longmire, Fargo, Westworld, Barkskins, ...

In weiteren Rollen: In welchen Serien hat Zahn McClarnon mitgespielt?

Spoilerfrei
16. August 2020, 12:45 Uhr
Spoilerfrei
Kira
16.08.20

Zahn McClarnon ist ein Darsteller mit Wiedererkennungswert. Als Sohn einer dem indigenen Volk der Hunkpapa angehörigen Mutter und einem irischen Vater wird er 1966 in Denver geboren. Seine Schauspielkarriere geht schon etliche Jahre zurück. Er sammelt erste Erfahrungen in Werbespots und am Theater, startet in Film und TV aber erst so richtig mit seinem Umzug von Omaha nach Los Angeles durch. 1992 taucht er das erste Mal in einer Serie auf und zwar in einer kleinen Rolle in der Comedy-Crime-Serie „Tequila and Bonetti“. Als Schauspieler zählt er mittlerweile 83 Film- und Fernsehcredits. Was waren seine größten Rollen?

Ringer

Nach „Tequila and Bonetti“ folgen weitere kleine Auftritte, u.a. in „Baywatch“, „Dangerous Minds“ oder auch „Chicago Hope“. Für beide letzteren erhält er 1996 sogar einen FAITA (First Americans in the Arts) Award als bester Gastdarsteller in einer Dramaserie. Zwischen 1993 und 1995 taucht er eine Handvoll Male in „Dr. Quinn“ auf und zwar in verschiedenen Rollen, zum Teil sogar uncredited. Auf den nächsten Award muss er zehn Jahre warten bis er die Rolle des Protagonisten in der TV-Miniserie „Into the West“ einnimmt, wofür er nicht nur erneut den FAITA Award gewinnt, sondern 2006 mit dem gesamten Filmensemble den Bronze Wrangler bei den Western Heritage Awards einsackt. Dennoch dauert es bis 2011, bis McClarnon die über mehrere Staffeln wiederkehrende Rolle des Bodaway Macawi in der Serie „Ringer“ erhält. Im Crime Drama mit Sarah Michelle Gellar in der Hauptrolle tritt er zwischen 2011 und 2012 in acht von 22 Episoden als derjenige auf, vor dem sich Protagonistin Bridget Kelly verstecken muss, nachdem sie einen Auftragsmord beobachtet hat.

Longmire

Direkt im Anschluss an Ringer startet 2012 das Krimidrama „Longmire“. Bis zum Ende der Serie 2017 tritt McClarnon regelmäßig als Officer Mathias, der Chef der Cheyenne-Stammespolizei, in insgesamt 29 Folgen auf. Die Serie spielt in Absaroka County, Wyoming und handelt von dem Protagonisten Walt Longmire, der nach dem Tod seiner Frau durch seinen Job als Sheriff versucht, wieder zurück ins Leben zu finden.

Fargo

2014 spielt McClarnon in der Dramaserie „The Red Road“ eine kleine Rolle an der Seite von Jason Momoa, mit dem er wenig später wieder vor der Kamera stehen wird. 2015 aber dann ist er Teil des bestehenden Casts in der zweiten Staffel „Fargo“, welche ihm nochmal einen Schub in seiner Schauspielkarriere verleiht. In neun von zehn Folgen ist er als Ohanzee Dent zu sehen, dessen Figurenname natürlich Zufall sein kann, mit der Verwandtschaft von „dent“ und „Zahn“ aber doch auch einfach bewusst gewählt worden sein könnte. Hanzee ist als Tracker und Auftragskiller erst der Komplize von Dodd Gerhardt, der ihn als Kind in seine Familie aufgenommen hat, später wendet er sich gegen ebenjene Familie und gründet selbst den Fargo Mob, ein Zug, den er lange geplant zu haben scheint. Sein Charakter ist komplex, gezeichnet von Rassismus, der ihm sein Leben lang als Native American immer wieder entgegengebracht wird.

Westworld

2016 und 2017 taucht McClarnon dann wieder an der Seite von Jason Momoa auf, diesmal als Samoset im Historiendrama „Frontier“, allerdings nur in überschaubaren drei Folgen. 2018 aber wartet wieder eine Rolle mit Tiefgang auf ihn: die des Akecheta in der zweiten Staffel „Westworld“. Während man seine Figur zunächst schwer einschätzen kann und ihn eher als gefährlich wahrnimmt, eröffnet sich sehr bald der starke, aber auch gebrochene Charakter des erwachten Hosts, der in den ständigen Loops des Themenparks gefangen ist. Für mich ist die Folge „Kiksuya“ (S02E08), in der es fast ausschließlich um Akecheta geht, eine der stärksten Episoden von „Westworld“ überhaupt. Und das liegt in erster Linie an McClarnons eindrucksvoller schauspielerischer Leistung, die einem nicht nur einmal das Herz bricht.

Barkskins

Zwischen 2017 und 2019 spielt Zahn McClarnon eine tragende Rolle im Westerndrama „The Son“ mit Pierce Brosnan in der Hauptrolle. 2018 tritt er in ein paar Folgen „Queen of the South“ auf. Ganz neu ist die Serie „Barkskins“, die erst vor einer Woche in Deutschland gestartet ist, und in der McClarnon ebenfalls eine wiederkehrende Rolle einnimmt. Er taucht in allen acht Episoden als Yvon auf, einem Harvard-Absolventen, der der Hudson’s Bay Company angehört. McClarnon lobt die Serie als etwas ganz besonderes, da unter den Drehbuchautor*innen u.a. mit Migizi Pensoneau auch indigene Personen am Werk beteiligt waren und die Darstellung indigener Völker und Charaktere nicht dem Stereotyp entspricht, das in Hollywood und der Filmbranche generell weit verbreitet ist. Diese Serie nimmt sich die Zeit, die sie braucht, um die Geschichte des 1690er Neufrankreich richtig zu erzählen. Serientipp!

Können wir nur hoffen, dass Zahn McClarnon in der Frequenz weitermacht und uns viele weitere solcher tollen Serienrollen schenkt!

Steckbrief: Zahn Tokiya-ku McClarnon

Geboren: 24.10.1966 in Denver, Colorado (USA)
Filmografie: IMDb-Seite
Social Media: Twitter & Instagram

Beitragsbild: A&E Network, FX, HBO, National Geographic, The CW | Bild: The CW

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
Netflix erhöht schon wieder die Preise - und zwar ab sofort
Review: Fallout S01E01 - "The End" (Pilot)
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
Review: "Crooks" - Staffel 1
 
 

  • ‚Where is his head?‘ – ‚This IS his head…‘ Jim & Eph (The Strain)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!