Die wissenschaftliche Kurzsicht

Ist Binge Watching schlecht für uns?

09.06.17 17:05
TVWissenschaft
Spoilerfrei
Maik
09.06.17

War früher noch von „eckigen Augen“ die Rede, ist unser heutiges Binge Watching-Verhalten (das einige mehr und andere weniger an den bildschirmgefüllten Tag legen) nicht nur schlecht für unsere Augen, sondern auch für unsere Psyche. Jedenfalls kommt es nicht von ungefähr, dass der entlehnte „Binge“-Begriff eher kränklichen Ursprungs ist. Aber ist es wirklich so schlimm? AsapSCIENCE hat sich dem Thema angenommen und erklärt es uns. Kommt schon, zwei Minuten Bildschirm geht schon noch…

„Are you watching too many screens?“

via: theawesomer

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.