Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Ab 30. April

Kein Friede den Toten: Trailer & Infos zur spanischen Netflix-Serie

Mini-Spoiler
7. April 2021, 21:11 Uhr
Mini-Spoiler
Maik
07.04.21

Eigentlich war „Kein Friede den Toten“ bereits 2020 für einen Release vorgesehen, vermutlich auch aufgrund der Pandemie kam es aber zu Verzögerungen im Produktionsablauf. Jetzt ist es aber soweit, wie ihr unserem Netflix-Ausblick für den April bereits entnehmen konntet, steht das spanische Original in den Startlöchern. Hier der offizielle Trailer zur neuen Miniserie, die auf dem Roman „Kein Friede den Toten“ (Partnerlink) des US-amerikanischen Bestseller-Autoren Harlan Coben basiert.

„Nachdem er versehentlich tötete, gerät ein Mann in einen Strudel aus Intrigen und Mord. Gerade als er Liebe und Freiheit findet, bringt ein Anruf den Albtraum zurück. Niemand entkommt der Vergangenheit und Mateo, Olivia, Lorena und Aguilar müssen sich den Entscheidungen stellen, die ihre Leben für immer zerrissen.“

Im spanischen Original heißt die Netflix-Miniserie übrigens „El inocente“, was dem ursprünglichen Roman-Titel „The Innocent“ gleicht. Schon komisch, dass man in Deutschland mal wieder andere Wege gegangen war, aber gut, die Romanveröffentlichung liegt bereits etwa 15 Jahre zurück und jetzt muss man sich natürlich dem Bekanntheitsgrad anpassen.

Den Trailer zum achtteiligen Thriller finde ich durchaus reizvoll gestaltet. Für mich, als jemand, der die Buchvorlage nicht kennt, liegt noch vieles im Dunkeln, was die Handlung angeht. Der ein oder andere Perspektivwechsel oder gar Twist wurde bereits angedeutet, auch Zeitsprünge dürfte es geben – da liegt viel Potenzial drin. Etwas überrascht bin ich, dass der Stoff keine US-amerikanische Netflix-Produktion geworden ist. Der Cast ist soweit ich das überblicken kann, noch recht unbekannt für Fremde spanischer Produktionen. Keine wirklichen Netflix-Gesichter aus „Haus des Geldes“ und Co. dabei. Alexandra Jiménez könnten manche aus „La Zona“ kennen, wo sie Julia Martos gespielt hat.

Die komplette Serie „Kein Friede den Toten“ wird ab Freitag, dem 30. April 2021, über Netflix zu sehen sein. Hier schon einmal der Direktlink zur Streamingseite, wo ihr euch einen Erinnerungsdienst scharfstellen könnt.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Review: Better Call Saul S06E12 - "Waterworks"
„American Horror Story: Double Feature": Staffel 10 kommt im August 2022 zu Disney+
Die Bestie von Bayonne: Alle Infos zur Mini-Serie in ZDF und ZDFmediathek
Stranger Things: So lief das Casting der Kinder ab
Marvel Timeline: Die Serien und Filme in der richtigen Reihenfolge schauen
 
 

  • I’m the Doctor! And I save people! The Doctor (Doctor Who)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!